Steinmeier und die Orgonometrie

In der Indoktrinationsanstalt „Schule“ wurde mir die revisionistische Greuelpropaganda der Alliierten eingehämmert, daß das Deutsche Reich in der Zeit von Weimar eine „Demokratie ohne Demokraten“ gewesen sei. So als hätte es im vorangegangenen Kaiserreich keine freie Presse, keine unabhängige Justiz und kein Parlament gegeben. Ohne den ausschließlich von den völkermörderischen Kolonialmächten Frankreich und England zu verantwortenden Krieg, ohne den Betrug des Versailler Friedensdiktats, ohne die Weltwirtschaftskrise und die kommunistische Subversion wäre Deutschland so ungefähr das letzte Land gewesen, in dem sich ein Hitler hätte durchsetzen können.

Vollkommen anders ist die Lage heute. Dank der „Rotverschiebung“ (nach Charles Konia) wird die heutige Merkelistische „Demokratie“ flächendeckend von Kommunisten beherrscht, die die Todfeinde jedweder Volksherrschaft („Demo-Kratie“) sind. Ein Beispiel ist unser Bundespräsident, wie fast alle unsere Politiker ein lebenslanger Apparatschik, der keinerlei Verankerung in der Arbeitsdemokratie hat. Er hat die gegenwärtige antideutsche Staatsdoktrin „unseres“ Landes in dem bemerkenswerten Satz zusammengefaßt, Deutschland definiere sich heute nicht aus der (natürlich dunklen) Vergangenheit, sondern aus der (natürlich hellen) Zukunft. Heimat sei ein Ort der Zukunft und nicht der Vergangenheit. Besser kann man die charakterstrukturellen Grundlagen der gegenwärtigen Politik, wie sie von Reich, Baker und Konia offengelegt wurden, gar nicht zusammenfassen!

Die Vergangenheit ist materiell greifbar, steckt uns buchstäblich in den Knochen, während die Zukunft nur eine „Vision“ in unserem Gehirn ist. Der muskulär gepanzerte und im Solar plexus (orgonotische Pulsation) geerdete Konservative ist eben das – konservativ. Der intellektuell (Hirn-) gepanzerte „Liberale“ wird haltlos hinweg getragen von der ausgreifenden orgonotischen Kreiselwelle. Der eine identifiziert sich mit der Vergangenheit, dem eigenen Volk und ist mehr mystisch ortientiert, d.h. sein (durch die Panzerung getrübter) Blick ist zum gemeinsamen Funktionsprinzip (CFP N) hin gerichtet, während der andere der geborene Verräter ist, ein vaterlandsloser Geselle, der durch und durch mechanistisch in seiner Geisteshaltung ist und sich haltlos in den zahllosen Funktionsvarianten (V) verliert. Entsprechend wird er ein „multikulturelles“ Trümmerfeld hinterlassen, in dem nichts zum anderen paßt:

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Antworten to “Steinmeier und die Orgonometrie”

  1. claus Says:

    „Todfeinde“ – oder einfach Feinde?

  2. Robert (Berlin) Says:

  3. Peter Nasselstein Says:

    Das Ende sämtlicher Träume:

    Fazit ist für mich jedenfalls, dass die scheinbar unlösbaren Probleme des 21. Jahrhunderts mit Gewalt und Krieg sehr wohl lösbar sind und dass sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann in den nächsten 5 bis 15 Jahren auch mit diesen Mitteln gelöst werden. Sicher ist auch, dass Deutschland und andere Staaten Westeuropas dieses Mal zu den Opfern von Angriffskriegen und Völkermordabsichten gehören werden. Unklar ist für mich, ob Deutschland und die anderen Staaten Westeuropas ihren Untergang und ihre Vernichtung wirklich praktisch kampflos und wehrlos hinnehmen wollen oder nicht. Ist es wirklich unklar? Einzig und allein bei den Wählern der Rechtsparteien wie AfD, NPD und Front National kann man sicher sein, dass sie überleben wollen. In Deutschland sind das weniger als 15 Prozent der Bevölkerung. Das ist so wenig, dass man diesen Leuten nur empfehlen kann, auszuwandern und den Rest der Deutschen ihrem Schicksal zu überlassen.

    https://www.freizahn.de/2017/09/gordischer-knoten-2-0/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: