Rassismus ist Symptom einer Krankheit, der Emotionellen Pest


Sadomaso in einer durchraßten Gesellschaft.

Rassismus ist Symptom einer Krankheit, der Emotionellen Pest

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “Rassismus ist Symptom einer Krankheit, der Emotionellen Pest”

  1. Robert (Berlin) Says:

    USA: Keine Proteste, sondern Pogrome!

    Hier ein Artikel der oppositionellen russischen Journalistin und Schriftstellerin Julia Latynina. Ihre Sichtweise ist der in den meisten deutschen Medien diametral entgegen gesetzt. Und es ist bedauerlich, dass solche Stimmen bei uns nicht zu Wort kommen – das wäre im Sinne von Meinungsvielfalt unerlässlich. Latyninas Text ist in der kremlkritischen Zeitung „Nowaja gaseta“ erschienen, für die auch die ermordete Anna Politkowskaja schrieb.

    https://www.reitschuster.de/post/latyninia

  2. Robert (Berlin) Says:

    Der Präsident der New Yorker „Police Benevolent Association“, Mike O’Meara, spricht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: