nachrichtenbrief158

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “nachrichtenbrief158”

  1. Peter Nasselstein Says:

    Das Ende des Fußballs!

    https://www.sportsupreme.de/news/vfl-osnabrueck-gegen-rechts-und-die-afd-hetzt-dagegen-19670/

  2. - Says:

    Ich stimme Ihnen der genuinen Würde vollkommen zu. Jeder Mensch ist einzigartig und in der Eigentlichkeit ergründet lässt sich diese eigene Würde, lassen sich diese individuellen Fähigkeiten fördern, aber ist es nicht wie mit dem Eid des Hippokrates, einem Alibi für Sadismus und (Kinder-) Schänderverbrechen, deren Nebeneffekt eine Operation, Genesung, „Erziehung“, egal ob nun autoritär, oder antiautoritär nicht der eigentliche Antrieb im Sinne einer Anleitung, einer Förderung, eines Eides auf die Vermeidungs von Unversehrtheit bedeuten?
    Das Alibi auf dem Papier und an der Wand dürfen doch keine ultimative Rechtfertigung für massenhafte Verbrechen sein.
    Naivität (Gutgläubigkeit), das natürliche Urvertrauen, Illusionen im Sinne erreichbarer Wünsche und ein offenes Herz sind mir leider nicht mehr möglich. Das ist zerstört, aber das (ultra-) rationale Denken war und ist mir stets wichtig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: