Die Antifa aus metaphysischer Sicht (Teil 3)

„Rotsport“ – daß ich nicht lache. Hafenarbeiter, Hände wie Bratpfannen (gut, daß mein Vater mich nie geschlagen hat…), würden diese Wichser zu Labskaus verarbeiten!

„Moin“ – das ich nicht lache. Die braunen Männer, die hier mir nichts dir nichts in die Nachbarschaft eingemeindet werden, würden die rosaroten Hänflinge, die diese Aufkleber verbreiten, zu Kebab verarbeiten. Gemach, schon bald werden sie es tun!

Es ist derartig typisch. Weiße Bengel laufen mit Bob Marley-T-Shirts durch die Gegend, verpassen sich Dreadlocks und können sich in ihren Engagement für Neger gar nicht überbieten, während umgekehrt… Bob Marley, Hussein Obama, Colin Kaepernick und all die anderen Halbneger identifizieren sich stets ausschließlich, AUSSCHLIESSLICH, mit ihren „schwarzen“ Anteilen. Was tun Neger in der Bundesliga? Sie engagieren sich gegen „Rassismus“! Studieren Türken irgendeine Laber-„Wissenschaft“, werden sie Journalisten, Schriftsteller oder Regisseure, dann geht es meist um Migrantengedöns. Alle anderen Völkerschaften und Rassen (Neger pflegen sich mit allen Negern dieser Welt zu solidarisieren!) stehen fast ausschließlich für ihre eigenen Interessen ein. Das gleiche gilt für den Islam. Nur Weiße und insbesondere Deutsche, setzen sich für – Neger, Türken, Timoresen und Kameluken ein, aber nie für die eigene Sache. Tust du das, dann ist das dein gesellschaftlicher Tod, denn du bist „Nazi“ und „Rassist“.

Warum ist das so? Ich habe den leisen Verdacht, daß das aus dem gleichen Grund so ist, nach dem wir vor Urzeiten so enthusiastisch zum Christentum übergetreten sind (und heute durchweg einem todessüchtigen Pseudo-Buddhismus nachhängen). Es entspricht unserem tiefsten Wesen mitfühlend, altruistisch, empathisch und selbstaufopfernd zu sein. Kein Türke hat schlaflose Nächte wegen all der Massaker in Europa, Arabien und Afrika, nicht zuletzt aber an den Armeniern und dem jahrhundertelangen Sklavenhandel. Desgleichen kein Araber, Japaner, etc. Kein Schwarzafrikaner hat jemals der von ihren Vorfahren ausgemordeten Buschmänner und Pygmäen gedacht, denen einst der Kontinent unterhalb des Sahel gehörte. Kein Asiate, Indianer und Indio hat jemals auch nur einen Gedanken an die Negritos und aborigines-artigen Ureinwohner Asiens und der Amerikas verschwendet, die von ihnen verdrängt, wenn nicht ausgerottet wurden. Das grausame Schicksal des Weißen ist es, ein Gewissen zu haben. Die Antifanten weiß gar nicht, auf was für einer „metaphysischen“ Ebene sie funktionieren. Die Antifa weiß nicht wie sehr weiß sie im metaphysischen Sinne sind!

Sie ahnen nicht mal, wie auf verquere Art und Weise größenwahnsinnig und gegenüber anderen Rassen herablassend der folgende Aufkleber ist:

Die Weißen sind die einzigen, die sich selbst opfern würden, um den Planeten zu retten. Nur sie sollen keine Kinder bekommen. Nur sie sollen keine bloßen Tiere sein, die sich für das eigene Territorium und die eigenen Gene einsetzen. Dazu folgender absurde Leserbrief aus einer der letzten Ausgaben des Spiegel:

Eltern zeugen ihre Kinder nicht für die Gemeinschaft, sondern wollen nur ihre eigenen Gene fortpflanzen. Sonst würden sie fremde Kinder genauso lieben wie die eigenen. Wäre der Mensch wirklich intelligenter als die übrigen Tiere, würde er den sinnlosen Staffellauf des Lebens abbrechen.

Diese Rebellen wider alle Natur stellen sich, wenn man so will (und weil mir kein besserer Begriff einfallen will), „metaphysisch“ auf die Seite des Fremden, der ihr Todfeind ist, der sie schlichtweg ausradieren will, so wie die besagten Ur-Ureinwohner Afrikas, Asiens und Amerikas von den Vorfahren der heutigen Fremden spurlos ausradiert wurden.

Ja ja, ich hör ja auf.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

19 Antworten to “Die Antifa aus metaphysischer Sicht (Teil 3)”

  1. Robert (Berlin) Says:

    EU Wahl – ist Grün die Farbe des Teufels?

    https://www.heikoschrang.de/de/neuigkeiten/2019/05/27/eu-wahl-ist-gruen-die-farbe-des-teufels/

    • David Mörike Says:

      Bei der EU ist manches des Teufels. Zum Beispiel ist das so genannte „Parlament“ – dessen Kompetenzen wurden zwar geringfügig erweitert – eigentlich immer noch kein Parlament. Denn es hat – wie Bernd Lucke in seinem neuen Buch „Systemausfall“ aufzeigt, keine Gesetzesinitiative.

      Weder kann etwa eine Nation, zum Beispiel Deutschland, innerhalb dieses „Parlaments“ einem Gesetzentwurf einbringen, oder die Initiative ein ganz offensichtlich falsches Gesetz zu streichen – noch kann eine Fraktion wie zum Beispiel die mit unserer CDU/CSU mit drin – heißt glaube ich EVP – eine Initiative starten.

  2. David Mörike Says:

    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2019/05/29/lauren-southern-praesentiert-doku-borderless da geht es türkischen Leuten, die gegenüber der Insel Lesbos leben, nicht viel anders als ethnischen Deutschen in Stadtvierteln, die von Migranten-Clans kontrolliert werden …

  3. Peter Nasselstein Says:

    Glaut diesem linken PACK kein Wort. NIEMALS!!! Etwa was den Umweltschutz angeht:

    https://www.mmnews.de/vermischtes/125030-windkraft-toetet-250-000-fledermaeuse-und-12-000-greifvoegel-pro-jahr

  4. Peter Nasselstein Says:

    Merken diese Volldeppen gar nicht wie RASSISTISCH sie sind, denn ein „Schokowikinger“ wäre niemals ein Problem!

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/der-mohr-soll-weg/

  5. Peter Nasselstein Says:

    Auch etwas, was die Antifa mit dem „Fa“ verbindet:

  6. Orgomomist Says:

    Mit Zensur kennt ‚man‘ sich in diesem Blog anscheinend bestens aus, der Veranstalter dieses Blogs ist biologisch in der Tiefe ein linker Faschist, die ‚Orgonomie‘ ist nur in der Fassade vorgeschoben.
    Der ganze Blog spricht biologisch vegetativ
    nur Menschen aus dem ehemaligen Links radikalen Spektrum an, siehe die Emotionen der Teilnehmer des Blogs, wenn die Fassade der Pseudorgonomie zusammenbricht, bei extremer vegetativer Erregung, kommen unverblümt die Links radikalen Ansichten aus der Sekundärstruktur zum Vorschein, so ist es auch beim Veranstalter dieses Blogs.
    Der Wahrheit kann man nicht durch Zensur entfliehen, sie holt jeden irgendwann ein.

  7. Frank Says:

    Wieder ein sehr guter Beitrag, der einem Rüstzeug gegen die Wirrungen, die einen überall umgeben, gibt!

  8. Peter Nasselstein Says:

    https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/62047140_124773388726457_6436320698523713536_n.jpg?_nc_cat=108&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=410d1b83d7cdac9c7e1f79f2af7374c8&oe=5D5B36A1

    • Frank Says:

      Sehr interessant, danke! Ein Bild sagt mehr als …!
      Die Spanier und Italiener und Griechen (sagte man früher nicht „Südländer“ zu den Bewohnern …?) sind also gar keine echten Weißen? Zu den Spaniern kann ich sagen, dass das auch im Straßenbild so erscheint, wahrscheinlich je nach Gegend unterschiedlich.

  9. Peter Nasselstein Says:

    „Deutschland“ 2019 – abgefahrener gehts nicht mehr:

    http://afrika-kooperative.blogspot.com/search/label/programm2019

  10. Frank Says:

    „Es entspricht unserem (des WEISSEN) tiefsten Wesen mitfühlend, altruistisch, empathisch und selbstaufopfernd zu sein.“
    WARUM ist das so?
    Der Weiße = eine Genmanipulation von Außerirdischen?
    Eine Laune der Natur?

    • Peter Nasselstein Says:

      Das hat sicherlich etwas mit unseren Neandertal-Genen zu tun und damit, das Mitteleuropa ursprünglich unter einer fatalen Artenarmut in Fauna und Flora litt, so daß Fremde (und damit Fremdes) stets hochwillkommen waren.

      • Frank Says:

        Danke!
        Gibt es eine Literaturempfehlung zum Thema, zu Völkern und Rassen und Wanderungen und Mischungen?
        Und zum aktuellen „Mischungsstand“ in den Ländern/Völkern?

      • Frank Says:

        Wenn ich mir das noch einmal überlege: Sind die Polen wirklich so „mitfühlend, altruistisch, empathisch und selbstaufopfernd“ (ich müßte das verneinen)? Die Franzosen?
        Dann kann es das nicht (nur) sein: „Mitteleuropa ursprünglich unter einer fatalen Artenarmut in Fauna und Flora“.
        Waren es die wenigen Jahrhunderte (oder reicht schon ein einziges?) der jüngeren deutschen Geschichte, die uns so haben werden lassen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: