Die Macht des Abstandhaltens


Die Bioenergetik der Coronavirus-Krise (Teil 2).

Die Macht des Abstandhaltens

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Spenden: paypal.me/nachrichtenbrief oder hier.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

11 Antworten to “Die Macht des Abstandhaltens”

  1. Robert (Berlin) Says:

    Wie Dr. Crist schrieb, ist es eher ein physisches Abstandhalten.
    Schlimm ist, wenn zusätzlich zum Versagen der Regierung, den Fehlinformationen von Gesundheitsexperten auch noch Verschwörungssüchtige agieren und die Menschen verwirren.
    Warum macht man nicht Südkorea nach, wo die Zahlen immer weiter sinken?

    • Peter Nasselstein Says:

      Apropos Fehlinfos: Prof. Dr. Ansgar Lohse ist Klinikleiter des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Der Infektiologe ruft zu einem sofortigen Ende der Ausgangsbeschränkungen auf. Diese seien medizinisch sinnlos und katastrophal.
      „Viele Menschen werden leiden und sterben, weil andere Krankenhausbetten reduziert werden, weil Menschen vereinsamt und andere zusammengepfercht leben müssen, weil Karrieren und Existenzen gefährdet werden.“ Je länger die Maßnahmen, umso höher die Sterblichkeit.

      Lohse ist sich sicher, dass es keine Impfung vor 2021 geben wird. Daher gebe es nur eine Möglichkeit mit dem Virus umzugehen: „Ohne eine Impfung kann die unkontrollierte Ausbreitung des Virus nur gestoppt werden, wenn eine ausreichende Zahl von Menschen eine Immunität entwickelt. Die Epidemie wird sonst jedes Mal neu aufflammen, wenn wir die Maßnahmen lockern. Wir müssen zulassen, dass sich diejenigen, für die das Virus am ungefährlichsten ist, zuerst durch eine Ansteckung immunisieren.“

      Oder aber auch:

  2. Peter Nasselstein Says:

    American College of Orgonomy

    Podcast Interview with Peter A. Crist, M.D.
    A Pandemic of Panic

    April 3, 2020

    Dr. Chris Burritt, host of our ACO InContact: A Different Kind of Psychiatry Podcast, recently interviewed Peter A. Crist, M.D. regarding his observations and thinking about the current global pandemic. Dr. Crist provides a fresh approach to looking at the situation and clarifies some of the confusion contributing to our anxiety as the virus pandemic moves from country to country and state to state. He explains how functional thinking can help individuals and governments, and clarifies how anxiety manifests and spreads in individuals and groups. We hope you’ll share this very current and important discussion with friends and family.

    As Dr. Crist says, „We cannot be ostriches hiding our heads and not looking nor be in a panic–looking but not seeing. We must all have courage, stand our anxiety, and perceive, perceive, perceive.“

    The ACO trains doctors and lay people in functional thinking, developed by Wilhelm Reich M.D., through the medical orgonomy and social orgonomy training programs.

    To listen to this podcast interview, click https://adifferentkindofpsychiatry.blubrry.net/

    For updates about our activities and events, monitor our homepage or call the ACO at (732) 821-1144.

    http://www.orgonomy.org

  3. Peter Nasselstein Says:

    Leute, das paßt doch alles von vorne bis hinten nicht zusammen!

    https://www.mmnews.de/vermischtes/142032-sterberate-nach-laendern-im-maerz-keine-signifikante-aenderung

    • Robert (Berlin) Says:

      Wenn in Deutschland pro Jahr 800.000 – 1.000.000 Menschen sterben, machen ein paar Hundert bei üblichen Schwankungen keinen Ausschlag. Anders wäre es, wenn Zehntausende pro Monat sterben würden.

  4. Robert (Berlin) Says:

    Totalversagen der Systemschranzen

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundeswehr-denkfabrik-covid-19-offenbart-deutschlands-defizite-16711617.html

    http://www.pi-news.net/2020/04/merkelland-mehr-corona-kranke-als-china/

  5. Robert (Berlin) Says:

    Coronavirus: Das Versagen der alternativen Medien

    https://www.heise.de/tp/features/Coronavirus-Das-Versagen-der-alternativen-Medien-4695112.html

  6. stephan Says:

    Schweinegrippe 2009 mit Wodarg und Drosten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: