Orgonomie und Christentum: Die Abfolge Heidentum – Christentum – Neoheidentum – Orgonomie (Teil 7)

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist dieemotionellepest.jpg

DER VERDRÄNGTE CHRISTUS / Band 2: Das orgonomische Testament / 1. Die Apokalypse / Die Synagoge Satans

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Orgonomie und Christentum: Die Abfolge Heidentum – Christentum – Neoheidentum – Orgonomie (Teil 7)”

  1. Frank Says:

    Wieder eine ganz hervorragende Analyse, die mir hilft, die Welt und meine Mitmenschen besser zu verstehen, genauer (und leider) gesagt zu durchschauen, herzlichen Dank!
    Kürzlich schaute ich das erste Mal in Konias Blog – und stieß schnell auf einen ähnlichen Charakter wie den meinen:
    „Again, and again and again, Dr. Konia, I thank you for your unfailing clarity, most especially now when everybody’s misperceptions are out on the surface. And I do mean it!! THANK YOU!! „Judy
    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: