Papa! (Teil 2: Nachtrag)

Orgonomie und Metaphysik (Teil 33)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “Papa! (Teil 2: Nachtrag)”

  1. Robert (Berlin) Says:

    „Andere wollen in „die Leere“ aufgehen bzw. in das bewegungs- und konturlose Meer des Brahman.“

    Hat das etwas mit der „inneren Leere“ zu tun, als das die sekundäre Schicht psychisch wahrgenommen wird?

    • Peter Nasselstein Says:

      Die innere Leere in der sekundären Schicht resultiert, wenn sich zwei gleichstarke Bestrebungen gegenseitig aufheben. Doch hier geht es um die „innere Leere“, wenn es gar nicht erst zu derartigen Bestrebungen kommt. Auf diese Weise wird so etwas wie „orgastische Befriedigung“ simuliert. Man schaue sich das Gesicht von Buddhastatuen an!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: