BERND A. LASKA, aus dem LSR-Archiv: Stapel von karteikartengroßen Papierzetteln über Wilhelm Reichs Biographie (undatiert, 1982?)

Stapel von karteikartengroßen Papierzetteln über Wilhelm Reichs Biographie (undatiert, 1982?)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

7 Antworten to “BERND A. LASKA, aus dem LSR-Archiv: Stapel von karteikartengroßen Papierzetteln über Wilhelm Reichs Biographie (undatiert, 1982?)”

  1. Robert (Berlin) Says:

    Ihr solltet die Abkürzungen der Quellen noch irgendwo auflösen. Nicht jeder weiß, was damit gemeint ist.

  2. Thomas Says:

    Wie muss man sich einen Oranur-Trichter aus dem Jahr 1951 während des Aufenthalts in einem US-Gefängnis vorstellen?

  3. Peter Nasselstein Says:

    Hier findet sich ein solcher Trichter „orgone funnel“ abgebildet: https://madisonroadtrip.com/science-museum-of-minnesota/

    Ein „oranur funnel“ ist einfach ein mit ORANUR verseuchter ORAC.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: