Über Panzerung, Krieg und Frieden (Teil 2)

Paul Mathews: Über Panzerung, Krieg und Frieden

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

9 Antworten to “Über Panzerung, Krieg und Frieden (Teil 2)”

  1. Robert (Berlin) Says:

    Das Diagramm etwas lesbarer

    • Robert (Berlin) Says:

      Bei Twitter auf die Grafik klicken, dann vergrößert sie sich. Unten Rechts ist Hammer und Sichel. Das Diagramm ist dem Original nachgezeichnet (so getreu wie möglich).

  2. Peter Nasselstein Says:

    Liberalism is a mental disorder:

    https://www.infowars.com/millennial-couple-bikes-through-isis-territory-to-prove-humans-are-kind-and-gets-killed/

  3. Peter Nasselstein Says:

    Im Zusammenhang mit der Gleichung verweise ich nochmals auf Edens Artikel https://nachrichtenbrief.wordpress.com/2018/08/10/die-linke-die-rechte-und-die-mitte-1962-teil-1/

  4. Peter Nasselstein Says:

    Mathews hat doch auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges geschrieben…

    Ja, aber heute ist der Rote Faschismus noch virulenter als damals!

    http://www.pi-news.net/2018/08/ein-leben-in-der-verfallszeit/

  5. Robert (Berlin) Says:

    Was ich an der Grafik nicht verstehe, ist, dass die rechteste Klammer alles unter Faschismus einschließt.
    Sicher kann jede Ideologie in den Faschismus münden und jeder hat den Faschismus in sich; trotzdem finde ich die Grafik unverständlich, weil dort roter und schwarzer Faschismus extra ausgewiesen werden (sadistische Religion, offen oder versteckt).

    • Peter Nasselstein Says:

      „Im (..) charakterlichen Sinne ist ‚Faschismus‘ die emotionelle Grundhaltung des autoritär unterdrückten Menschen der maschinellen Zivilisation und ihrer mechanistisch-mystischen Lebensauffassung“ (MdF, Fischer TB, S. 13) = der allgemeine Faschismus.

      Im gleichen Absatz ist der „‚Faschismus‘ (…) der politisch organisierte Ausdruck der durchschnittlichen menschlichen Charakterstruktur“ = der spezifische (schwarze und rote) Faschismus.

      Da jetzt zwei verschiedene Begriffe zu benutzen (gar neue zu erfinden), würde mehr verwirren als Klarheit schaffen!

    • Robert (Berlin) Says:

      Vielen Dank! Also allgemein sind wir alle ein bisschen Faschist, aber wenn wir uns politisch organisieren, sind wir im Extrem rote/schwarze Faschisten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: