Die soziopolitische Diathese (Teil 6)

Paul Mathews: Die soziopolitische Diathese

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4 Antworten to “Die soziopolitische Diathese (Teil 6)”

  1. Robert (Berlin) Says:

    Ein so genannter konservativer Politiker, der einen verstärkten Handel fordert, der die Welt der Roten Faschisten stützt, hat eklatanten Mangel an sogar einem verzerrten Kontakt.

    Dazu hat Prof. Antony Sutton folgendes zu berichten:
    Ab 02:10:

  2. Robert (Berlin) Says:

    Zur Literaturangabe:
    Dass Mathews eine bekannte linke Journalistin zitierte, ist sicherlich gewollt.
    Judy Lee Klemesrud (1939-1985) arbeitete seit 1966 für die New York Times. Ihre Themen waren die aufkommende Frauenbewegung und die sozialen Veränderungen. Als Protest gegen den Vietnam-Krieg verweigerte sie (und viele andere, wie z.B. Paul Goodman) einen Steuerzuschlag.

  3. Robert (Berlin) Says:

    „Die Kinobesucher, die für „Death Wish“ 4 Dollar bezahlen,…“

    ‚Ein Mann sieht rot‘ mit Charles Bronson setzte eine ganze Film-Reihe in Gang, wo er immer den Vigilanten (englisch, Jemand, der Selbstjustiz ausübt) spielt.
    Im Deutschen ist der Vigilant jedoch ein Polizeispitzel, deswegen musste ich das sperrige Wort Selbstjustizler benutzen.
    Ist es Zufall oder ist der Zeitgeist wieder ähnlich, dass Death Wish 2018 als Remake mit Bruce Willis erschien?

  4. claus Says:

    Erst angeregt von dem Nachrichtenbrief, frage ich mich, wie viel unserer wirtschaftlichen wie politischen Irrationalität von Feigheit herrührt. Mit den Wölfen der 68er und 78er heulend, bläute uns ein Geschichtslehrer ein, Feigheit gebe es nur vor dem Hintergrund militärischer Kategorien.
    Und? Braucht man nicht Mut? Sogar Kampfes- und sogar Todesmut? Gerade die, die nun von Zivilcourage faseln, scheuen die Auseinandersetzungen, auf die es ankommt – zum Beispiel in Situationen, über die man sich früher lustig machte, weil sie gegenüber Wehrdienstverweigerern ins Feld geführt wurden.
    Dadurch wurde Nietzsche für mich erstmals interessant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: