EIN QUERSCHNITT DURCH DAS SCHAFFEN JEROME EDENs: Cattle Mutilations (Teil 1)

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist jeromeedenseite.jpg.

EIN QUERSCHNITT DURCH DAS SCHAFFEN JEROME EDENs: Cattle Mutilations

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4 Antworten to “EIN QUERSCHNITT DURCH DAS SCHAFFEN JEROME EDENs: Cattle Mutilations (Teil 1)”

  1. Sebastian Says:

    In der Doku unten geht es um den Chupacabra-Mythos, worauf ich zufällig gestoßen bin. Das ist ein verwildeter Hund, der in Amerika sein Unwesen treibt. Lange war nicht bekannt um was es sich bei diesem Ungeheuer handelt. Ich finde es absolut faszinierend, wie Beobachtung und Phantasie diesen Hund zu einem zweibeinigen Dämonen machten. Das hat mich sofort an Reichs Beschreibung von Mystik erinnert.

    Außerdem geht es in der Doku um Viehverstümmelungen, zu denen ich allerdings keine Meinung habe. Das Experiment am Ende würde zumindest ein paar seltsame Phänomene durch Insektenbefall erklären.



  2. Peter Nasselstein Says:

    Das neuste über Gabe Valdez:

    http://earthmysterynews.com/2016/03/29/dulce-base-new-mexico-fact-fiction-or-disinformation/

    Und: interessantes Video über Eden:

    http://www.trettin-tv.de/coe.mpg

  3. Robert (Berlin) Says:

    Geheimnisvolle Tierverstümmlungen in Russland: Neue Opfer des »Chupacabra«?

    Vor allem im süd- und mittelamerikanischen Raum treibt er sein Unwesen: Der Chupacabra, ein fremdartiges Geschöpf, das nachts Tiere verstümmelt und ihr Blut saugt. Doch auch aus anderen Regionen der Erde sind Berichte über solche unheimlichen Vorgänge bekannt. Schon seit geraumer Zeit macht sich ein unbekanntes Wesen in Russland über Geflügel her und tötet in einer Nacht Dutzende von Tieren. Aktuell wurden wieder Fälle aus der Region von Woronesch bekannt.

    http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/phaenomene/andreas-von-r-tyi/geheimnisvolle-tierverstuemmlungen-in-russland-neue-opfer-des-chupacabra-.html

  4. Peter Nasselstein Says:

    Das Phänomen ist heute genauso aktuell wie vor 40 Jahren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


<span>%d</span> Bloggern gefällt das: