nachrichtenbrief186

Die Wissenschaft bahnt sich ihren Weg:

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

9 Antworten to “nachrichtenbrief186”

  1. Florian Says:

    Vielleicht funktioniert es besser über die soziale Orgonomie und das Hinweisen auf generelle Prinzipien als die Individuelle Therapie. In der Therapie passiert ja letztlich etwas , was der Orgonenergie fremd ist : Verurteilung und Veränderung meist mit einer Portion Zwang. Wenn über die Sozialen Prinzipien wie Charles Konia sie darlegt das Individuum Erkenntnisse erlangt ,ist es eine weniger gezwungene und technisierte Art der Entpanzerung. Das lese ich auch aus dem zweiten Zitat im Video. Einem gepanzerten Menschen zu begegnen und die Botschaft auszusenden : Sie sind gepanzert und sie müssen das und das tun und erkennen um das aufzulösen wird entweder nicht auf Verständnis treffen oder Abwehr hervorrufen. Es kann ja nur ein Angebot sein für die Lebensenergie , sich zu entfalten und vielleicht gelingt es besser über den Weg den Charles Konia einschlägt .

    • Peter Nasselstein Says:

      Der Hauptunterschied zwischen der individuellen Orgontherapie und der, wenn man so will, „sozialen Orgontherapie“ liegt darin, wie tief sie geht. In der individuellen Therapie wird die mittlere Schicht angegangen, der Charakter, was stets mit allen möglichen physiologischen Komplikationen einhergeht und deshalb an sich nur von Ärzten praktiziert werden sollte. Die „soziale Therapie“ richtet sich ausschließlich an die oberflächliche Schicht und geht dabei vor allem die Kontaktlosigkeit an: „Aufklärung“ im Wortsinn – Beseitigung der Nebelschleier vor den Augen. Orgonbiophysik handelt natürlich vom Kern, den „reinen“ orgonenergetischen Funktionen in Mensch und Natur.

  2. Peter Nasselstein Says:

    Gute Beschreibung der organisierten Emotionellen Pest („schwerst persönlichkeitsgestörte Eliten“):

    • Florian Says:

      Das Positive an diesem ganzen Szenario ist vielleicht , dass jetzt bald die 3. Schicht , die Fassade bröckelt. Das kann ein Anfang der Dekonstruktion der Lügenwelt der 3. und 2. Schicht sein . Es liegt ja heute alles offen. Jeder Wahnsinn wird ausgesprochen und ausgeführt und die Fassade , die alles bisher zusammengehalten hat fliegt evtl. bald auseinander. Sie versuchen jetzt die 3. Schicht noch verzweifelt mit Propaganda , Verordnungen und technischen Mitteln fester zu zuschnüren , aber zu viele sind zu wach und haben ein Gefühl für die Wahrheit. Es wird knallen , da bin ich mir sicher. Und alles was sich in Scheinwelten bewegt hat , wird sichtbar werden und in die Realität / Wahrheit zurückgeworfen . Vielleicht geschieht jetzt ein Selbstregulierender Reinigungsprozess, bei dem sich viele durch ihre Unwissenheit selbst zerstören werden. Oder eben sich selbst korrigieren . Aber es ist schon erstaunlich , wie verbreitet das Neoliberale , das Entwurzelte und Übergriffige, die Pest oder wie man es auch immer nennen mag , war. In praktisch jeder Institution , in jeder Organisation , jeder Stadtverwaltung , jeder größeren Firma , sogar jedem Supermarkt. Es ist ein massiver Reinigungsprozess der jetzt möglich ist , da sich das alles entblößt. Hoffentlich sehen genug Menschen hin und handeln nach ihrer echten Warhnehmung und Überzeugung.

    • Frank Says:

      Video leider entfernt bei YouTube: Gibt es das auch woanders …?

    • Robert (Berlin) Says:

      Spannend von der ersten bis zur letzten Sekunde

      China und der „Great Reset“ – Aya Velázquez im Gespräch

  3. Peter Nasselstein Says:

    Das geht heute als „Wissenschaft“ durch:

    https://www.puls24.at/news/politik/plagiatsjaeger-weber-ueber-aschbacher-das-grenzt-einfach-an-satire/

    Und das ist wirklich der Standard. Wo man hinschaut: Müll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: