Der verdrängte Christus: 17. Jesu Funktionalismus

Ein neuer Artikel auf http://www.orgonomie.net:

DER VERDRÄNGTE CHRISTUS:

17. Jesu Funktionalismus

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Antworten to “Der verdrängte Christus: 17. Jesu Funktionalismus”

  1. Robert (Berlin) Says:

    während sie, die Gelehrten, weiter in ihren Büchern danach suchten und kleine Wasserbecken bauten, in denen sie mit Rudern herumstocherten, um einen Scheinozean zu haben

    Meint Reich jetzt die Theologie oder die Wissenschaften?

    • Peter Nasselstein Says:

      Reich betrachtet die heutige Wissenschaf als „Theologie“ und die damalige Theologie als „Wissenschaft“. Die einen beschäftigen sich auf abstrakte Weise mit „Gott“, die anderen seit Descartes auf abstrakte Weise mit dem „Äther“ (bzw. „dem Raum“), aber niemand auf praktische Weise mit der kosmischen Orgonenergie.

  2. Peter Nasselstein Says:

    Gerade auf Facebook (Namen tun nichts zur Sache):

    I conceptualize the Source of the Cosmic Life Energy as a pulsating intergalactic singularity of highly concentrated psychic energy in the form of Christo-genesis, as defined by theologian-scientist Teilhard de Chardin [See: “The Phenomenon of Man” by Teilhard de Chardin; “A Comparison of the Thought of Adler and Teilhard de Chardin” by Robert Saba in “Individual Psychology” (March 1983)] . This sphere is a cosmic amoeba reaching out with vibrating energy filaments like pseudopodia. The normal laws of physics are suspended inside this sphere. The Source is surrounded by an “Event Horizon.” Each individual human cell or monad (to use a term created by the philosopher Leibnitz) of this living energy organism makes the trip out into the cosmos by expansion, and returns through contraction bringing New Knowledge to enrich the Life Energy Source by a dialectical process.

    Man stelle sich mal vor, ICH würde so was schreiben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: