Der orgonomische Funktionalismus und die Linke

Das einzige und definitiv letzte Computerspiel meines Lebens habe ich Anfang der 1990er Jahre gespielt. Irgendwas mit „Leisure Suite“ oder so. Das ganze endete nach dem allerersten Versuch mit einem veritablen Wutanfall. Ich laß mir nicht von einer Maschine (also einem Sklaven!) sagen, was ich zu tun oder zu lassen habe! Ich weiß also nicht wirklich, was ein „NPC“ ist, ein „non-playbale character“ in Computerspielen. Jedenfalls sind die Antworten von NPCs automatisiert und man kann keine Beziehung mit ihnen aufnehmen. „NPC“ ist das wohl effektivste „Meme“, das Libertäre und Rechte a la Alex Jones je geschaffen haben, um die linken Zombies in ihre Schranken zu weisen:

Wie in diesem sehr interessanten Video gezeigt wird, sind die heutigen Antifa- und Social Justice Warrior-Linken nicht mehr in der Lage Muster wahrzunehmen. Musterwahrnehmung ist nämlich „rassistisch“. Menschen zu kategorisieren, ist in ihren Augen menschenverachtend und führt schnurstraks zu „Auschwitz“. Ostasiaten sind überall erfolgreich und sind nie für irgendjemanden ein Problem, während Muselmanen hingegen immer ein Minusgeschäft für die aufnehmende Gesellschaft sind. Mustererkennung! Für die Linke purer Faschismus!

Weil Linke nicht funktionell denken können (Mustererkennung!), können sie keine Witze erzählen („Sitzen ein Deutscher, ein Ire und ein Jude in einem Ruderboot…“) und können keine Meme erzeugen. Wenn sie das letztere versuchen, schießen sie sich dabei stets ins eigene Bein! Hier ein Beispiel, mit dem sie Alex Jones fertigmachen wollten – tatsächlich wurde es zu DEM Werbevideo FÜR Alex Jones:

Wie Elsworth F. Baker gezeigt hat, sind Linksliberale und erst recht Sozialisten zu allererst einmal Kollektivisten mit einer Einheitsmeinung. Es sind graue NPCs, die nur vollkommen zusammenhanglos und mißplaziert das nachplappern können, was die anderen sagen; letztendlich, was ihre Führer ihnen sagen. Es ist schier unmöglich mit ihnen zu diskutieren, weil das eigenständiges Denken erfordern würde, was wiederum mit der Entfremdung von ihrem Insektenstaat, also ihrem sicheren Tod einhergehen würde. Spricht man sie an, wenden sich diese hilflosen Kreaturen ab oder sie fangen an wie Hare Krischnas zu chanten: „Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda!“ oder ein anderes ihrer peinlichen Mantras. NPCs:

Hier ein weiterer Versuch mit gestörten bzw. schlecht programmierten NPCs zu kommunizieren: http://www.pi-news.net/2018/10/video-interview-mit-gegen-demonstranten-von-pegida-dresden/

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

18 Antworten to “Der orgonomische Funktionalismus und die Linke”

  1. claus Says:

    NPChe Guevara

    https://www.amazon.com/Guevara-T-Shirt-Meme-MAGA-Non-Player/dp/B07JFNK8B2

  2. Robert (Berlin) Says:

    Multi-Milliardär ruft zum Widerstand auf: „Merkel war noch nie eine Demokratin!“

    https://www.journalistenwatch.com/2018/10/27/multi-milliardaer-widerstand/

  3. Tzindaro Says:

    Is 1870, 1914, and 1939 a pattern? Those are the dates when Germany started wars. Would you deduce from that pattern that Germany starts a war about every generation? Some people have done that. Winston Churchill was one of them. He wanted to sterilize the whole German population so nobody would ever have to fight Germany again. Fortunately, he was not able to convince others to go along with that perceptuion of a pattern.

    Most of the Reichians I have met are into some form of mysticism. Can I see that as a pattern and conclude that all Reichians tend to mysticism?

    People are individuals, not representatives of groups.

    • Robert (Berlin) Says:

      Kriegserklärungen:

      1914:
      4. August Großbritannien an Deutschland
      12. August Großbritannien an Österreich-Ungarn
      13. August Frankreich an Österreich-Ungarn
      1917:
      6. April USA an Deutschland

      Am 03. September 1939 um 11:00 Uhr erklärte England dem Deutschen Reich den Krieg. Wenig später, gegen 17:00 Uhr, folgte Frankreich.

      • Peter Nasselstein Says:

        Auch 1870 erklärte Frankreich (wenn auch bewußt provoziert durch Bismarck) dem Deutschen Bund den Krieg, nicht etwa umgekehrt!

        • Tzindaro Says:

          I guess schoolbooks in France and Great Britain do not say the same things about history as the schoolbooks in Germany. Well, Mark Twain said “History is a fable that has been agreed upon“. But perhaps I should have chosen a different example of a pattern as an illustration of my point.

        • Robert (Berlin) Says:

          Nowhere are textbooks as dishonest as in Germany. Even hitler quotations are lying.

  4. Peter Nasselstein Says:

    Liberalism is a mental disorder! Oder schlichtweg EMOTIONELLE PEST:

    https://philosophia-perennis.com/2018/10/27/sebastian-mueller-freiburg/?fbclid=IwAR04BwF_wO19bz6VcO7b7cdQ8DFYA2vi5LeG4sq4zapEADEjTZ3LmZ5YiG8

    Allein schon die grenzdebile Visage dieses NPCs!

  5. Peter Nasselstein Says:

    Die NPCs vernichten jede Form von Humor:

    https://www.breitbart.com/entertainment/2018/10/27/the-simpsons-drops-apu-character-due-to-racial-stereotyping-controversy/

    Es ist wie im „Dritten Reich“ und in der „DDR“: Witzeerzählen und Humor sind Widerstandsakte! Lacht bis zu Köpfe der Grünen zerplatzen.

  6. Robert (Berlin) Says:

  7. stephan Says:

    Was mir an Alex Jones auffällt ist, dass er zwar Schweinereien der FDA dokumentiert, aber niemals Wilhelm Reich erwähnte. Er berichtete über HAARP und andere Wettermanipulationsmethoden und -pläne, aber niemals über den Cloudbuster.

    Das ist umso auffälliger, da jeder, der sich mit „Verschwörungen“ der Pharmaindustrie, FDA und alternative Medizin beschäftigt unweigerlich auf WR stößt.

    Wie lässt sich AJs „ignoranz“ bezüglich WR erklären?

    • Tzindaro Says:

      One reason far right conspiracy theorists like Jones do not like to mention Reich is that they regard him as a communist, and therefore think he deserved what happened to him. His early, Marxist Period writings are much more familiar than his later, anti-communist ones.

      Another possible motive to ignore Reich is that the whole conspiracy theory movement is a conspiracy to divert attention from real conspiracies to fake ones like HAARP. The conspiracy theory websites are full of fantastic lies about alleged conspiracies that do not exist and they almost never mention any of the real ones. Somebody is making up a lot of fake stories about conspiracies and not saying anything about the ones that really do exist.

      Reich simply does not fit the profile they want to make folks believe in.

    • Peter Nasselstein Says:

      Man lese mal vollkommen oberflächlich DIE MASSENPSYCHOLOGIE DES FASCHISMUS (1945) und ÄTHER, GOTT UND TEUFEL, etc. Es sind definitiv die Pamphlete eines Globalisten.

      • stephan Says:

        Hast du nicht mal aufgezeigt, dass AJ das Gemälde eines von der Orgonomie beeinflussten Künstlers in seinem Büro hängen hat?
        Jones hat wahrscheinlich keine Probleme zwischen politischen Ansichten und medizinisch-physikalischer Forschung einer Person zu differenzieren.
        Jones hatte auch keine Probleme, den Film „Seven Days in May“ in Zusammenhang mit seiner JFK-Verschwörungstheorie zu besprechen und daraus Ausschnitte zu zeigen. Der Film handelt von einer Verschwörung von rechts, den US-Präsidenten zu stürzen. Jones grenzte eine eigene Sichtweise auch von der liberalen Agenda der Filmemacher ab

        Warum sollte jemand, der z.B, über Tesla und „freie Energie“ berichtet hat, zu WR schweigen?
        https://www.infowars.com/the-missing-secrets-of-nikola-tesla/

  8. Tzindaro Says:

    Tesla was a con artist. He stole the idea for AC current from William Stanley, who had it working a year before Tesla did. And free energy is a fraud. There has never been a real free energy device demonstrated. With one exception. The orgone motor of Reich.

    AJ and others like him are only trying to stir up support for crackpot ideas and always ignore real ones. Therew are other things they never mention, like the Dean Drive, for example.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: