Buchrezension: The Case Against Pornography (Teil 1)

Besprechung THE CASE AGAINST PORNOGRAPHY von David Holbrook

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

7 Antworten to “Buchrezension: The Case Against Pornography (Teil 1)”

  1. Robert (Berlin) Says:

    „Diskutiert wird über die entmenschlichenden und brutalisierenden Auswirkungen von Pornographie, die zu sozialen Phänomenen wie nazistischen und kommunistischen Extremen führen können,…“

    Verstehe ich nicht! Wenn ich Pornos schaue, werde ich doch nicht zum Kommunisten oder nationalen Sozialisten. Hat einer eine Idee?

  2. Robert (Berlin) Says:

    Wie ich schon früher schrieb, ist Pornographie die Schwester des Feminismus, dessen CFP die Verleugnung der natürlichen Liebe zwischen Mann und Frau ist. Beide entstanden zur gleichen Zeit (Mitte der Sechziger) und haben die Aufgabe, den natürlichen Ausdruck von Liebe zu verhindern.

  3. Robert (Berlin) Says:

    Zu Fußnote a:

    Klicke, um auf Nach_Reich_Digital.pdf zuzugreifen

    S. 338

  4. Robert (Berlin) Says:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: