David Holbrook, M.D.: LIEBE KANN DIE EMOTIONELLE PEST NICHT HEILEN

 

DAVID HOLBROOK, M.D.:

 

Liebe kann die Emotionelle Pest nicht heilen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Antworten to “David Holbrook, M.D.: LIEBE KANN DIE EMOTIONELLE PEST NICHT HEILEN”

  1. Robert (Berlin) Says:

    „Viele Deutsche befinden sich in einer Art von manischem Zustand, der sich einer Psychose nähert und manchmal zu einer Psychose wird („Psychose“ bedeutet Leugnung der Realität). Die psychotische Manie stellt sich in etwa so dar: Man glaubt, es sollten keinerlei Grenzen zwischen Menschen bzw. Nationen bestehen. Jeder sollte alles teilen, unabhängig davon, ob die Empfänger etwas sozial Konstruktives unternehmen, um das zu verdienen, was sie erhalten. Menschen, die gegen das Gesetz verstoßen, sollten belohnt werden oder zumindest vor Konsequenzen bewahrt werden.“
    1:1 übertragbar!

    „Ohne Gesetze und Grenzen hat man Anarchie. Anarchie ist nicht „Liebe“. Anarchie ist ein Zustand, bei dem alles, was am Menschentier schlimm ist, hemmungslos entfesselt wird. Menschen sind nicht perfekt – muss ich uns wirklich daran erinnern? Der Mensch braucht Gesetze, um seine niederen Impulse zurückzuhalten.“
    Die Begründung, warum Anarchie oder ein anarchistischer Staat nie funktionieren kann!

    „Kann die Liebe wütende und bittere und gefühllose Menschen entwaffnen? Ja, definitiv, manchmal. Aber es gibt einen Punkt ohne Wiederkehr. Und wenn man diesen nicht wahrnimmt, bedeutet das, dass man nunmehr von der Pest rekrutiert worden ist, um sich selbst und alles Gute zu zerstören. Und das ist nicht „Liebe“. Das ist sich auf die Seite der Pest zu stellen.“
    Das ist der Fehler, den die Altparteien gegenüber der Pest der Grünen Partei machten, indem sie der Pest immer nachgaben. Grün ist die Tarnfarbe der emotionellen Pest in Deutschland. Die Komplementärfarbe von Grün ist Rot. Da im Satanismus alles umgekehrt wird, wird aus Rot (=Blut, Kommunismus) nun Grün (=Fassade, Tarnung).

    „Ebenso wichtig ist die gleiche Anwendung des Gesetzes. Wenn die eine oder die andere Seite das Gefühl hat, dass es einen doppelten Standard gibt, wird die Gesellschaft zerfallen.“
    Die doppelte Justiz führt zur Zersetzung der Gesellschaft. Wenn Deutsche für eine Vergewaltigung 3 Jahre Gefängnis bekommen, Mustafa oder Ali stattdessen Sozialstunden ableisten, ist es eine große Ungerechtigkeit.

  2. O. Says:

    Wenn ich sowas lese, ist mein Tag schon verdorben. Aus einem Hanuta-Spruch „Liebe ist, wenn …“ wird über Weltpolitik philosophiert. Dieses Schwarz-weiß-Denken möchte anderen die Welt erklären und ihr handeln beeinflussen.
    Hier das pauschal gute System mit den pauschal guten Gesetzen – man schaue sich die Gesetzesänderungen hierzulande an – da die kranken Menschen, die die Firmen krank machen und so weiter …

    Bringen wir es auf den Punkt: Liebe ist nicht für die e-Pest da und wird sie auch nicht heilen müssen. Und wenn Herr H. eine Idee hat, wie die e-Pest zu heilen sei, dann mal gerade raus damit.

  3. Peter Nasselstein Says:

    American College of Orgonomy

    Special Event:
    Master Class in Functional Singing
    with Donna Reid, Voice Teacher & Mezzo-Soprano

    Saturday, October 5, 2019

    On Saturday, October 5, 2019, Voice Teacher and Mezzo-Soprano, Donna Reid, will be teaching a Master Class in Functional Singing at the American College of Orgonomy (ACO) Campus in Princeton, NJ. This is the third Master Class that Ms. Reid has taught at the ACO, and she shares some insights about the class.

    What are some of your thoughts from the Master Class held last year?

    Donna Reid: „The class last year was very well-received and the participants were extremely happy in their vocal improvement which they noticed immediately. One of the younger students exclaimed „Oh my goodness, I’ve never been able to sing like that before!“ To see the smile on their faces and the excitement in their eyes when singers discover a new sound is very rewarding to me.“

    What can participants in your upcoming Master Class in Functional Singing expect?

    Donna Reid: „Whether you have a background in voice, are in a church choir, a professional, or an amateur singer, we are definitely going to have a good time! There will be some group participation exercises that I think everyone will enjoy. I will also work with volunteers so participants will have a chance to see and hear several different people of varying abilities. I would like everyone to discover a different way of thinking and listening to their voices. In addition, I will be answering questions if anyone is having a particular problem they would like me to address.“

    What is different about teaching functional singing?

    Donna Reid: „Most of the current teaching methods out there are mechanistic. They treat the singing voice like a machine, using the same exercises for every student instead of treating them as individuals. Much of what is taught in the more popular methods is based on myths. Most teachers emphasize a type of breath support that actually inhibits breathing. What I try to achieve with my students is freedom — freedom of breathing and freedom of sound, in other words, a sound that is healthy and enables them to sing in a way that isn’t damaging or fatiguing.“

    How does emotional tension affect one’s voice?

    Donna Reid: „Emotional tension can create stiffness in one’s body and constrict the voice. Whether the tension is due to anxiety or stage fright, it definitely has a negative effect. Tension and stiffness exacerbate the proper flow of air when singing. Once that flow is reestablished, stiffness is reduced and the voice is more able to function properly.“

    Why did you decide to become a voice teacher as opposed to continuing with your singing career?

    Donna Reid: „Through my work and life with my late husband Cornelius Reid, I discovered that my love and passion was for helping people with their voices. Cornelius was a noted vocal pedagogue and authored six books on singing. I studied with him, assisted in his master classes, and then learned how to teach from him. His approach was very closely tied with Dr. Wilhelm Reich and Reich’s ideas about functional thinking. Cornelius was heavily influenced by his therapy with Dr. Elsworth Baker. Cornelius used to say, „If you free the voice, you free the self.“ He didn’t try to do therapy or talk to his students about their personal lives, but he noticed that as their voices became freer, they themselves became freer. I can’t begin to tell you how many people at his memorial service said he changed their lives, even saved their lives, just by giving them voice lessons and teaching them to sing freely.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: