Eine funktionelle Auffassung des modernen liberalen Charakters (Teil 2)

 

Paul Mathews: Eine funktionelle Auffassung des modernen liberalen Charakters

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

14 Antworten to “Eine funktionelle Auffassung des modernen liberalen Charakters (Teil 2)”

  1. Robert (Berlin) Says:

    Das mörderische Gerede wird heutzutage sehr deutlich bei der sogenannten Flüchtlingskrise. Jeden Tag werden Menschen mit Messern attackiert, jeden Tag eine Person (meist Deutsche) ermordet. Und das mörderische Gerede der modernen Liberalen geht endlos weiter, die immer mehr Mörder ins Land lassen..

  2. Peter Nasselstein Says:

    Dieser Kommentar über die Schweine, die in den USA gegen Waffen protestieren, zeigt wie zeitlos Mathews Ausführungen sind:

    http://www.breitbart.com/big-hollywood/2018/03/26/eagles-of-death-metals-jesse-hughes-gun-control-marchers-insult-memory-of-those-killed/

    • Robert (Berlin) Says:

      Zitat:
      Die Fratze der neuen stalinistisch-faschistischen Weltordnung: Frau, bisexuell, Buzzcut, militärische Kleidung, weiblicher Kampfname („Emma“), hysterische und aggressive Emotionen. Bunte Revolution gegen freien Waffenbesitz, denn die NWO kann keine bewaffneten Bürger gebrauchen. Und mit Frauen lässt sich eine wesentlich schlimmere Diktatur errichten als mit Männern, weil Frauen stärker emotional als rational reagieren. Recht, Gesetz und Logik werden gegenüber (oft falschen) Gefühlen also nur noch eine geringe Rolle spiele. Das ist der Stoff, aus dem Tyrannei und Lynchjustiz erwachsen…

      http://www.wisnewski.ch/emma-gonzalez-die-fratze-der-neuen-weltordnung/

      • claus Says:

        „Und mit Frauen lässt sich eine wesentlich schlimmere Diktatur errichten als mit Männern, weil Frauen stärker emotional als rational reagieren.“
        Dazu passt wieder, wie vor allem Frauen (mit ihren Gutmännern) die Willkommensszene dominieren. Da prallt jedes Argument ab. Die einzigen, die rational handeln, sind die betüttelten Migranten.

    • Peter Nasselstein Says:

      Erst das Volk entwaffnen, dann terrorisieren, auf daß alle kuschen!

      http://www.mmnews.de/vermischtes/56364-erfolglose-flucht-aus-freiburg

  3. Robert (Berlin) Says:

    „Die pestilente Natur des Liberalen“

    Eigentlich habe ich das Wort von Peter Nasselstein übernommen. Im Duden gibt es das Wort nicht; korrekterweise müsste es pestilenzialische heißen. Es ist eine Eindeutschung von ‚pestilential‘. Vielleicht taucht es irgendwann in einem deutschen Wörterbuch auf.

  4. Peter Nasselstein Says:

    Der echte liberale Charakter:

    Den Täter und das Opfer, Mireille Knoll, verband eine jahrelange Beziehung. Wie die Enkeltochter der Ermordeten Israel Radio mitteilte, kannte Knoll den Täter seit dieser sieben Jahre alt war. „Sie war immer froh, ihn zu sehen. Es ist unfaßbar, daß es so endete.“ Laut der Enkelin habe ihre Großmutter nie an das Böse im Menschen geglaubt. „Das könnte der Grund sein, warum sie jetzt nicht mehr bei uns ist.“

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/tatmotiv-judenhass-holocaustueberlebende-in-paris-ermordet/

  5. Peter Nasselstein Says:

    Schweine, DRECKSCHWEINE in Deutschland:

    http://www.pi-news.net/2018/03/video-myriam-ueber-wir-sind-kandel-kampagne-in-geschaeften/

  6. Peter Nasselstein Says:

    Paul Mathews 2018:

  7. Robert (Berlin) Says:

    „Liberale müssen irgendwie die sonderbare Herablassung überwinden, mit der sie alles verteidigen und wegdiskutieren, wie skandalös es auch immer sei, was Neger einzeln oder gemeinschaftlich anrichten könnten.“

    Zur Situation der Neger heutzutage:

    https://dieunbestechlichen.com/2018/04/quoten-und-wohlfahrtsstaat-haben-nicht-geholfen-afroamerikanern-geht-es-schlechter-als-vor-50-jahren/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: