Die Wirkungsweise der emotionalen Pest* (Teil 1)

 

Paul Mathews:
Die Wirkungsweise der Emotionellen Pest

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

6 Antworten to “Die Wirkungsweise der emotionalen Pest* (Teil 1)”

  1. Peter Nasselstein Says:

    Das Wilhelm Reich Museum: It is with a heavy heart that we are letting you know Mary Higgins passed away today at noon. She had a stroke December 29th caused by a brain bleed and slipped away peacefully today. I’m keeping her in my heart and picturing her running with her dogs.

  2. Roman Schreiber Says:

    „Die Pest nimmt sich selbst nicht als böse wahr und glaubt, dass alles, was sie tut, im Interesse ihres Konzepts des Guten notwendig ist.“
    So wie die massenhafte Aufnahme von Menschen aus gescheiterten Staaten, die bei uns die gleichen Verhältnisse herstellen, vor denen sie angeblich fliehen.
    So wie die Markierung von Kritikern dieser Entwicklung als „Nazis“, die man „mit allen Mitteln“ bekämpfen muss.
    So wie die Einbildung, es sei besser hier einem Afrikaner zu helfen, als mit den gleichen Resourcen 20 oder 40 in dessen Heimatland zu unterstützen.
    Solange es Nutzen bringt, diese Ideologie zu vertreten, solange es Parteiposten, Arbeitsstellen, Schutz vor Gewalt, Konfliktvermeidung gibt, solange wird die Zerstörung der deutschen Gesellschaft weiter gehen.
    Die Tatsache, dass Terroranschläge, No-Go-Areas, arabische Clans, riesige Sozialkosten, Frauen- und Schwulenfeindlichkeit zur neuen guten Realität gehören, wird mit großem Aufwand relativiert, verschwiegen oder schöngeredet. Für die Guten sind dies nur Kollateralschäden beim Erbauen des guten Deutschland.

    • Robert (Berlin) Says:

      „Für die Guten sind dies nur Kollateralschäden beim Erbauen des guten Deutschland.“

      Die nehmen das gar nicht wahr oder denken, das ist rechte Hetze. Das habe ich aus persönlichen Gesprächen mit Gutmenschen erfahren.

  3. Peter Nasselstein Says:

    Ein Beispiel für die Emotionelle Pest und wie sie uns heute überflutet. Heute ist die Pest primär „links“. Eva Herrman, die seelenzerstörenden Kinderkrippen und die Mechanismen der Emotionellen Pest:

    MATHEWS IST AUF GERADEZU ATEMBERAUBENDE WEISE AKTUELL!

  4. Eine Einführung zu Paul Mathews’ Auseinandersetzung mit Kritikern der Orgontherapie | Nachrichtenbrief Says:

    […] „Reichianismus“. Er kann als eine vorweggenommene Illustration zu seinem Artikel über die Mechanismen der Emotionellen Pest betrachtet […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: