EIN QUERSCHNITT DURCH DAS SCHAFFEN JEROME EDENs: Kosmischer Faschismus

EIN QUERSCHNITT DURCH DAS SCHAFFEN JEROME EDENs: Kosmischer Faschismus

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

10 Antworten to “EIN QUERSCHNITT DURCH DAS SCHAFFEN JEROME EDENs: Kosmischer Faschismus”

  1. Robert (Berlin) Says:

    Von Ufos habe ich keine Ahnung, auch noch nie etwas entsprechendes gesehen. Darum kann ich diese Folgerungen über Exoterristen und Faschismus überhaupt nicht nachvollziehen – es kommt mir vor wie ein Science-Fiction Roman.

  2. Manuel Says:

    „Das Innerste in uns begehrt Glück, begehrt einen wohltuenden Zusammenklang mit dem, was ausser uns ist. Dieser Klang wird gestört, sobald unser Verhältnis zu irgendeinem Ding ein anderes ist als Liebe. Es gibt keine Pflicht des Liebens, es gibt nur eine Pflicht des Glücklichseins. Dazu sind wir alle auf der Welt. Und mit aller Pflicht und aller Moral und allen Geboten macht man einander selten glücklich, weil man sich selbst damit nicht glücklich macht. Wenn der Mensch „gut“ sein kann, so kann er es nur, wenn er glücklich ist, wenn er Harmonie in sich hat. Also wenn er liebt.“
    Herrmann Hesse („Aus Martins Tagebuch“ 1918)

  3. Robert (Berlin) Says:

    UFO über Kreml:
    Da ist für mich das Problem! Der Clip kommt vollkommen unwirklich rüber, man weiß nicht, ob es ein Gag ist. Denn wenn ein UFO, gleich in welcher Form, über den Kreml schwebte, wäre es eine Weltsensation, die russische Armee würde aufmarschieren, Kampfflugzeuge würden hinfliegen etc. Gerade weil n i c h t s passiert, ist es für mich vollkommen unglaubwürdig.
    Ich habe zwar schon Bücher über UFOs gelesen, aber ohne eigene Erfahrung oder irgendwelche Zeugen (die mit mir darüber sprechen) kommt mir das Thema abgehoben und seltsam vor.

  4. David Says:

    vielleicht OffTopic – das Bild in:

  5. O. Says:

    Den „Brüdern“ aus dem All haben sich wohlö als erstes die USA (inoffiziell) ergeben und dies ist noch einfach energetisch durch ihre Atombomben-Oranur-Verseuchung zu erklären. Bei den „Stalinisten“ müsste man schon orgonologisieren (sprich mit energetischer Sprache psychologisieren), wenn man über die soziopolitische Schiene es erklären möchte.
    Die radikalen westlichen Rotfaschisten (der 60-70-er) waren als „Jugendliche“ revolutionär und später mit „Verstand“ des Erwachsenen ausgestattet konservativ im Lager der CDU zu finden.
    Ihre Position drehte sich um 180 Grad und wurde durch den Slogan „Lieber tot als rot“ bebildert. Dies wurde der nächsten Jugendgeneration der Grünen und Atomkraftgegnern vorgehalten, um deren Unvernunft vorzuführen. Letztere wurde dann auch – beim Marsch durch die Instutionenen proamerikanisch konservativ und folgte dem führenden Wendehals Fischer und Schilly. Und auch der Anti-Fa geht es so, vor wenigen Jahren noch links, heute schon ultra rechts.
    Die Orgonologie würde es so beschreiben: von der Oranur-revolution zum ultra-konservativen DOR.

  6. David Says:

    Religiöse Mythen und was sich tatsächlich dahinter verbirgt

    Erich von Däniken: Das unheilige Buch

    Zitat:

    In diesem Buch geht Erich von Däniken den Ungereimtheiten religiöser Überlieferungen nach und entmystifiziert sie. Mithilfe harter Fakten und vielen – teilweise unglaublichen – Fotos ermöglicht er Ihnen, das Offensichtliche zu erkennen: Vor mehreren tausend Jahren landeten Besucher von fremden Planeten auf der Erde. Sie bestimmten die Geschichte der Menschheit.

    Unverrückbare Fakten und sensationelle Fotos

    Abraham gilt als Urvater der Menschheit. Doch der Blick auf seine Familie bringt Erstaunliches ans Licht: Abrahams Vater Therach lebte in Ur, der »Stadt der Himmlischen«. Priester betrieben dort einen Sternenkult. Sie verehrten »Götter, die vom Himmel gekommen waren«. Stammte Abraham von ihnen ab?

    König Salomon konnte auf wundersame Weise große Distanzen zurücklegen. Offenbar nutzte er ein Flugobjekt. Dafür sprechen Anlagen, die er errichten ließ. Sie lagen auf Bergen und waren Tausende Kilometer voneinander entfernt. Auf zum Teil über 3.000 Metern Höhe fand man seltsame Bauwerke, die möglicherweise bei der Navigation halfen oder eine Art Bodenstation waren.

    Die Bundeslade ist gemäß den großen Religionen eines der wichtigsten Heiligtümer. Ein Kasten zur Aufbewahrung der Zehn Gebote? Falsch! Die Bundeslade war ein gefährliches, technisches Gerät. Der Kontakt mit ihr führte zu Haarausfall, Schuppen und Erbrechen. Typische Symptome einer Verstrahlung!

    In Überlieferungen des Alten Indiens wird über Himmelsschiffe berichtet. Auch hier ist religiöse Mystik fehl am Platz. Präzise Beschreibungen deuten darauf hin, dass es sich um »Space Shuttles« gehandelt haben könnte. Sie waren dreieckig, drei Stockwerke hoch und verfügten über Räder, die eingezogen werden konnten.

    Um all diese Dinge geht es im unheiligen Buch. Erich von Däniken zitiert Belege aus alten Schriften, die zwar kontrollierbar, aber nicht jedermann zugänglich sind. Dabei greift er auch Themen aus seinen früheren Büchern auf und ergänzt sie durch die neuesten Erkenntnisse.

    Sehen Sie zudem Fotos, die Sie sprachlos machen: Ob es die Buddha-Figur ist, die offenkundig im Cockpit eines Flugapparates sitzt, oder aber ob es sich um die Verzierungen an einem indonesischen Tempel handelt, die an Fliegende Untertassen erinnern…die Aufnahmen machen deutlich:

    Die Zeit ist reif, unseren religiös-psychologischen Blindflug der vergangenen Jahrhunderte zu beenden und die Dinge mit einem befreiten Verstand zu betrachten.

    Zitat Ende, Hervorhebung von mir, die Quelle ist:

    http://www.kopp-verlag.de/Das-unheilige-Buch.htm?websale8=kopp-verlag&pi=939300&ref=NEWSLETTER-2014-10-24&subref=EvD_Das_unheilige_Buch

    Übrigens sind in der englischen Wikipedia die Artikel über Jerome Eden sowie die Unter-Artikel über die Hostility Hypothesis und die Staging Hypothesis gelöscht worden.

    Staging habe ich in Erinnerung wie folgt verstanden zu haben – die Hypothese besagt:

    „Sie“ wollen uns – wie auf der Bühne also mittels Theater – etwas vorspielen und damit wollen „sie“ uns Erdbewohner zu „etwas“ erziehen.

    Sollte das ganze dem Zweck des Manipulierens und Steuerns des Bewusstseins der Erdbevölkerung in die „ihnen“ genehme Richtung dienen, so ist das eine feindliche Absicht, und somit würde die Staging Hypothesis mit der Feindseligkeits- oder Feindlichkeits-Hypothese übereinstimmen.

  7. Robert (Berlin) Says:

    „Heute, wo das Menschentier sicherlich durch ein höheres Energieniveau ausgezeichnet ist, kämpft in den Menschen eine destruktive ORANUR-artige Reaktion gegen die alte DOR-Stasis an
    und führt zu einem inneren Chaos, das durch Psychopharmaka mühsam kupiert wird.“

    Eher weniger Energie, weil ja durch die Panzerung mehr Energie gebunden wird. Man sehe sich nur die schlaffe Jugend von heute an. Die wenige angesammelte Energie verpufft in kurzen Abständen, darum auch weniger sexuelles Verlangen. Deswegen war unsere Gesellschaft noch nie so asexuell wie heute. Früher hätte man seinen Trieb niemals dermaßen verleugnen können.

  8. Peter Nasselstein Says:

    Stimmt. Ich dachte an das Größenwachstum der Menschen, der Mangel an Körperpanzerung (ersetzt durch Augenpanzerung), das ständige Ansteigen der Lebensansprüche, ORANUR, etc. Wie Holbrook ausgeführt hat, wollen die Menschen heute ja auch nicht etwa weniger Panzer vom Orgontherapeuten, sondern MEHR. Induziert durch Psychopharmaka, die das Energieniveau senken. Deshalb ist der Lockdown (sic!) ja auch so populär: eine künstliche Panzerung, die das Energieniveau senkt. Gefängnisse sind externe Panzerung für Menschen, die sich selbst nicht abpanzern können.

  9. Peter Nasselstein Says:

    Die Demokratiesimulation BRD:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: