Diskussionsforum 2022a (geschlossen)

201 Antworten to “Diskussionsforum 2022a (geschlossen)”

  1. Peter Nasselstein Says:

    Ich komme gerade von der Montagsdemo hier in Münster. Der Vergleich zur letzten, an der ich vor Weihnachten teilgenommen hatte, war wirklich frappant. Nicht ein einziger Gegendemonstrant hat sich getraut „Nazis raus!“ zu rufen, weil sie genau wissen, daß dann ein gigantischer Demonstrationszug ihnen genau diese Parole ins Gesicht zurück schreit. Pures Gift für zarte Antifaseelen. Ohnehin hatten sich die Antifa-Reihen mindestens halbiert im Vergleich zum letzten Mal. Köstlich auch die Gesichter des Münsteraner Linksbürgertums am Straßenrand: eingeschüchterte und verunsicherte Spießer!

    Die Antifa ist tot!

  2. Peter Nasselstein Says:

    Die staatshörigen linken Spießer und ihre Sturmabteilung machen sich Mut:

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_91460704/corona-spaziergaenger-treffen-auf-immer-mehr-gegenprotest.html

  3. David Mörike Says:

    Mir war bisher nicht so klar was – im Sinne der Anthroposophie – luziferisch und was ahrimanisch ist. Luziferisch scheint der folgenden Quelle nach mit Abstraktion, Abheben, Kontaktlosigkeit zu tun zu haben, das andere mehr mit direkt brutalen Kräften

    also ganz grob Luzifer ist „rot“, Ahriman ist „schwarz“ …

    https://www.anthroposophie-lebensnah.de/lebensthemen/das-boese-widersachermaechte/wirksamkeit-von-luzifer-und-ahriman/

    • David Mörike Says:

      Also zum Beispiel bewusstes Lügen – was ja zum Teil die „Roten“ mindestens so sehr wie die „Schwarzen“ tun. Sie versprechen die von Unterwerfung, Ausbeutung und Entfremdung freie Gesellschaft.

      OffTopic: bei Minister Lauterbach habe ich nicht das Gefühl dass es ihm Spass macht, das Volk zu belügen. Er selber ist – so kommt es mir vor – eher und zwar noch extremer als die meisten Menschen in diesem Lande – in der „German Angst“ befangen.

      Sofortiger Rücktritt wäre glaube ich eine gute Idee.

    • Peter Nasselstein Says:

      Wenn ich die Anthroposophen richtig verstanden habe, zeigt sich Ahriman vor allem im Computer – er zieht den Menschen ins Mechanische und in die Materie. Luzifer steht für den „entkörperlichenden“ Aspekt dieses Vorgangs: der Mensch wird ganz Geist und „Information“.

  4. Thomas Says:

    „Auch wenn meine Fehlgeburt höchstwahrscheinlich nicht durch meine Corona-Impfung ausgelöst wurde, würde ich trotzdem keiner Frau empfehlen, sich während der Schwangerschaft impfen zu lassen.“

    Kein Kommentar …
    https://www.achgut.com/artikel/schwanger_und_geimpft

  5. Peter Nasselstein Says:

    American College of Orgonomy
    Free On-line Webinar
    Salvatore Iacobello, M.D.
    „Therapy Changes the Chaotic Life
    of a Troubled Teenager“
    Saturday, February 11, 2022 at 4:00 PM
    
    The American College of Orgonomy is hosting a free webinar on Saturday, February 12, 2022 from 4:00 to 5:00PM (ET) as part of its Case Presentation Series. Salvatore Iacobello, M.D. will present, „Therapy Changes the Chaotic Life of a Troubled Teenager” in a discussion with interviewer/host Chris Burritt, D.O. During this presentation, you will have the opportunity to submit questions privately using the Q and A function on Zoom. Questions will be addressed during the Q and A portion of the webinar. Please note that as an attendee you will not be seen or heard on screen and you can choose to submit a question anonymously.

    J, a 16-year-old boy, had problems functioning at home, school, and in any social setting. He’d been treated psycho-pharmacologically by an advanced practice registered nurse (APRN) and also saw a therapist for nearly two years but was not making any progress. The APRN felt stymied by his lack of improvement and didn’t know what else she could do for him besides trying yet another medication.

    His mother contacted Dr. Iacobello in a state of panic, indicating that J was quickly deteriorating. She wanted a more effective treatment for her son. We hope you will join us to learn more about how Dr. Iacobello utilized medical orgone therapy to decrease anxiety and overexcitation in J without the use of psychotropic medications and also improved the family dynamics.

    The webinar will be facilitated by Zoom and will last approximately one hour. Attendance is free. Registration is required.

    Register today:

    https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_Rwo1xEfARTiFvWiMha_INQ

  6. Peter Nasselstein Says:

    Leider Gottes muß sich auch der NACHRICHTENBRIEF mit Werbung finanzieren:

    https://rumble.com/vrtf4y-schizer-we-make-shit.html

  7. David Mörike Says:

    https://www.faz.net/aktuell/wissen/leben-gene/erziehung-von-kindern-wie-streng-sollten-eltern-sein-17731443.html

    Solche Artikel erscheinen immer mal wieder.

    Und sie entsprechen auch der Wahrheit.

    Harter, autoritärer Erziehungsstil ist einfacher.

    Vor allem dann wenn die Eltern gestresst sind.

    Wenn sie für das Existenzminimum der Familie hart und schlechtbezahlt und deshalb auch lange arbeiten müssen.

    Dann sind sie stress-bedingt eben auch härter. Grimmiger.

    Grimmiger als die Leute, die etwa von Sahra Wagenknecht als „Lifestyle-Linke“ bezeichnet werden.

    Und ihre Kinder kriegen das dann ab.

    Menschen, die ausgebeutet werden, neigen auch dazu, sich zu ent-solidarisieren. Überhaupt die die in der Hackordnung weit unten sind. In der Kapitalismus genannten Gesellschaftsordnung geht das eben über Geld.

    Sie ent-solidarisieren sich, (während die Mächtigen sich vernetzen und ihre Köpfe zusammen stecken. Im Kapitalismus geht das über Geld, im Feudalismus nicht aber findet grundsätzlich auch so statt wie ich glaube).

    Das wurde hier schon diskutiert. Auch ob oft die Kausalität andersrum ist, das heißt weil die Hölle in ihnen ist, sind sie arm. Oder allgemeiner gesagt, weit unten.

    Und ihre Kinder kriegen das dann ab.

    Weitere Anmerkung: eine europäische Ärztin ging vor einigen Jahren nach Haiti, weil sie ein Hilfsprojekt für Straßenkinder aufbauen wollte, was sie auch tat.

    Während dieser Arbeit bemerkte sie, dass die Kinder aus Slum-Familien im großen und ganzen noch kränker waren als die wohnsitzlos auf der Straße lebenden. Hier kam eben zu der Armut noch hinzu: Prügel und andere körperliche und seelische Gewalt durch die Eltern.

    Vielleicht auch Sexualunterdrückung.

    All diese Bedingungen hat das Straßenkind im Vergleich zum Slum-Familien-Kind weniger …

  8. Peter Nasselstein Says:

    Das Wilhelm Reich Museum:

    https://mailchi.mp/wilhelmreichmuseum.org/upcoming-zooms-2022?e=d3a2e6d6ff

    Zu Svoboda siehe: http://www.orgonomie.net/hdobespr3.pdf

  9. Peter Nasselstein Says:

    Die Globalisten sind unsere Todfeinde. Wie Reich in den 1950er Jahren darzulegen versuchte.

    https://www.bitchute.com/video/XUK7sjHAdSzv/

  10. Robert (Berlin) Says:

    „Wokes“ Klima: Jordan Peterson gibt Uni-Professur auf

    Mit einem Paukenschlag verlässt der Buchautor Jordan Peterson die von ihm als „woke“ Hochschule bezeichnete University of Toronto. In der „National Post“ erläutert er mit deutlichen Worten seine Gründe.

    https://www.die-tagespost.de/kultur/feuilleton/wokes-klima-jordan-peterson-gibt-uni-professur-auf-art-224917

    • Peter Töpfer Says:

      Dieser Idiot. Immerhin hat er selbst darüber berichtet, wie er sich hat impfen lassen in der Hoffnung, seine „Freiheit wiederzubekommen“, und wie er dann enttäuscht wurde. Diese Type ist so verblödet — gilt aber als sonst was. Völlig überbewertet.

  11. Peter Nasselstein Says:

    Ärzte, ärztliche + medizinische Fachangestellte + Krankenpfleger, den Impfstoff Verabreichende
    Impferklärung
    Ich, Die/der unterzeichnende Ärztin/Arzt
    Ich, die/der unterzeichnende medizinische Fachangestellte
    Ich, die/der unterzeichnende Krankenpfleger/in
    Ich, die/der unterzeichnende den Impfstoff verabreichende
    Name:……………………………………………………………………………………………
    Adresse:…………………………………………………………………………………………
    erkläre verbindlich, dass der Impfstoff:
    Genaue Bezeichnung:………………………………………………………………………………………………………………..
    Name des Herstellers:………………………………………………………………………………………………………………..
    als Vorbeugung gegen folgende Erkrankung(en): ………………………… ………………………… …………………….
    gegeben wurde, aus folgenden Inhaltsstoffen besteht: ………………………… ………………………………………..
    und dass dieser Impfstoff frei von Verschmutzungen jeglicher Art ist.
    Diesen Impfstoff verabreichte ich heute an: Name des zu Impfenden: ………………………………………………..
    PLZ, Wohnort……………………………………………………………………………………………………………………………..
    Geburtsdatum/-ort: ……………………………………………………………………………………………………………………
    Zum Zeitpunkt der Impfung war der zu Impfende gesund, wovon ich mich durch eine ausführliche Untersuchung überzeugt habe. Ich versichere, dass er vor der Impfung keinerlei Krämpfe oder sonstigen neurologischen Störungen oder Allergien hatte. Ich versichere, dass der verabreichte Impfstoff völlig ungefährlich für das Leben und die Gesundheit des Geimpften ist und keine direkten oder indirekten Schäden oder Folgekrankheiten verursachen wird, wie beispielsweise Lähmungen, Gehirnschäden, Blindheit, Tuberkulose, Krebs an der Impfstelle oder anderen Orten, Nierenschäden, Leberentzündungen, Diabetes, usw. mit oder ohne Todesfolge.
    Ich versichere weiter, dass der verabreichte Impfstoff ……. Jahre lang die Krankheit verhütet, gegen die er gegeben wird. Sollte die Krankheit, gegen die geimpft wurde, dennoch in dieser Zeit auftreten, so werde ich freiwillig und ohne vorigen gerichtlichen Prozess vollumfänglich für den entstandenen Schaden aufkommen.
    Wenn irgendein physischer oder psychischer Schaden durch die heutige Impfung entsteht, verpflichte ich mich, dem Opfer oder dessen Familie oder Angehörigen ebenfalls ohne jegliche Verzögerung oder Anrufung eines Gerichts, vollumfänglich für den Schaden aufzukommen.
    Vor der Impfung wurde der zu Impfende oder dessen Verantwortliche wie Eltern, Vormund usw. genauestens über die Zusammensetzung des Impfstoffes, alle möglichen Nebenwirkungen und unter Aushändigung des zum Impfstoffe gehörenden Beipackzettels informiert.
    Bei der gründlichen Untersuchung des zu Impfenden habe ich als Ärztin/Arzt Gründe gefunden von einer Impfung abzuraten. O ja ––O nein
    …………………………………………………….. Ort Datum ……………………………………………. ……………………………………………………..
    Name und rechtsverbindliche Unterschrift des Arztes (Stempel)

  12. Peter Nasselstein Says:

    LEUTE, REIHT EUCH BEI UNS EIN!!!

    Bei Minute 7:01 tanz ich natürlich mal wieder aus der Reihe…

  13. Robert (Berlin) Says:

    Wenn die Fassade des pseudo-liberalen Präsidenten nicht hält

  14. Kim Says:

    Was möchte Peter statt Globalismus?

  15. Peter Nasselstein Says:

    Das ist die massenmörderische Emotionelle Pest, eine Pandemie, die seit 6000 Jahren wütet:

    https://www.bitchute.com/video/ydNJj1TiHZJY/

  16. Kim Says:

    Über Viktor Schaubergers Forellenturbine
    https://www.urquellwasser.eu/forschung/wasserbelebung/kalkschutz/viktor-schauberger-die-forellenturbine/33166/

  17. Peter Nasselstein Says:

    Ich gehe auf Zeugen Coronas nicht mehr ein!

    Der ganze QUATSCH ist eh am Zusammenbrechen:

    https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_corona_lage_vom_28.1.2022_viele_kalte_fuesse

  18. Kim Says:

    „Sie ist auch widerlegt, denn ich kenne keine Leichenberge von Ungeimpften“
    Ob die Impfung wirkt, weiß ich nicht zu beurteilen, jedoch wusste das Krematorium in Meissen bereits letztes Jahr nicht weiter. https://www.bild.de/news/inland/news-inland/bild-im-krematorium-meissen-die-toten-vom-corona-hotspot-74765704.bild.html

  19. Kim Says:

    Kann mit Orgontherapie all das geheilt werden, was mit „Hirnchips“ heilbar sein soll?

  20. Kim Says:

    Trump steht hier auf Seiten der Menschenrechte:
    „Artikel 13
    1. Jeder hat das Recht, sich innerhalb eines Staates frei zu bewegen und seinen
    Aufenthaltsort frei zu wählen.“

  21. Peter Nasselstein Says:

    Überlege es Dir mein lieber Leser!

    https://www.liberation-express.de/

    • Zeitgenosse Says:

      Hallo Peter!

      Bevor Du vielleicht unnötig Geld investierst folgendes zum Thema Impfpflicht udgl.

      Man muss konstatieren, dass die impfpflicht so wie sie angedacht ist (und in Österreich bereits gnadenlos umgesetzt wird zumindest WENN der Bundesrat und der Präsident unterfertigen), im Grunde nicht nur gegen die Verfassung/Grundgesetz in weiten Teilen widerspricht, sondern auch dem, am Beginn der Pandemie gefasstem Beschluss des Europarates bzgl. der vollständigen Absage an einer Impflicht zur Gänze zuwiderlauft.

      Insofern sollte man noch etwas warten und eine Beobachterrolle einnehmen.

      • Zeitgenosse Says:

        Nachtrag: falls die Impfpflicht fallen sollte so werden deren Unterstützer eine andere Massnahme einführen welche juristisch nicht angreifbar ist. Man etabliert eine Testpflicht im Rahmen der Berufsausübung und stellt diese kostenpflichtig. Nach wenigen Monaten werden die meisten dann fallen da man nur mehr für die Testindustrie arbeiten würde. Juristisch ist dies tatsächlich nicht aushebelbar.

    • Peter Nasselstein Says:

      Mit Medizin hat der ganze Komplex rein gar nichts zu tun. Erstes sind sämtliche Medikamente ausgereizt und Impfstoffe sollen der neue Markt sein, um das Geschäftsmodell der Pharmakonzerne zu retten. (Sie müssen entweder in Kleinstfirmen zerschlagen oder verstaatlicht werden.) Und zweitens muß jeder Mensch digital erfaßt und vernetzt werden (etwa durch einen elektronischen Impfausweis), um nach dem bevorstehenden (und künstlich corona-forcierten) Zusammenbruch des Finanz- und Sozialsystems eine elektronische Zentralbankwährung einführen zu können, die gleichzeitig das gesamte Sozialnetz ersetzt („Grundeinkommen“). Eine Existenz wie abgespritze Schweine in der industriellen Mastviehhaltung. Das leitet dann die Endlösung der Menschenfrage ein: die ultimative „Entkarbonisierung“.

      • Peter Nasselstein Says:

        Das klaue ich aus einem Leserbrief auf Die Achse des Guten:

        Klaus von Dohnanyi hat ein neues Buch geschrieben: Heute bei Gabor Steingart vorgestellt. Paßt zum Thema und zeigt den Wahnsinn!! Das Werk aus dem Siedler-Verlag heißt: „Nationale Interessen” und trägt den Untertitel „Orientierung für deutsche und europäische Politik in Zeiten globaler Umbrüche.” Nur in der Nation kann eine demokratische Grundlage bestehen. Sie können sich doch nicht vorstellen, dass ein Parlament, das aus 27 Staaten zusammengesetzt ist – wie in Europa – und mit 24 Sprachen diskutiert und eine Präsidentin hat, die Malteserin ist, dass dort das Schicksal Deutschlands entschieden werden kann. Das ist nicht möglich. Die Nation ist die größte mögliche demokratische Einheit. “ Die Ansicht nach hat eine europäische Nation hat keine Chance, überhaupt zu entstehen: Es kann gar nicht gelingen. Es funktioniert nirgendwo in der Welt. Eine Ausnahme sind die USA, eine größte mögliche demokratische Einheit. Einen Sprachen-Nation, die aus verschiedenen Teilen zusammengebracht worden ist. “ Die Selbstbestimmung der Menschen ist ein zentrales Ziel der Menschheit. Dafür sind Größenordnungen wie die in Europa als ein gemeinsames nationales Interesse nicht denkbar.

      • Peter Nasselstein Says:

        https://www.conservo.blog/2021/03/15/die-irre-vision-des-wef-die-erde-vom-virus-mensch-befreien/

  22. Kim Says:

    Wie hängt der Charakter mit den Genen zusammen?

    • Peter Nasselstein Says:

      Interessante Frage, denn so würde die Schweinerei in der Biologie selbst, im Kern, verankert werden. Dazu gibt es drei Überlegungen:

      1. der „Rote Faden“ der Person ist angeboren und unveränderlich und macht das Zentrum der charakterlichen Abwehr aus;

      2. im Schlußkapitel von DIE KOSMISCHE ÜBERLAGERUNG beschäftigt sich Reich mit der Fragilität des „natürlichen“ Menschen, desgleichen in seinen Ausführungen über das DOR (etwa in CONTACT WITH SPACE);

      3 über das Verhältnis von „Reichs“ Biologie und der „genetischen“ Biologie habe ich mich hier ausgelassen: https://www.orgonomie.net/hdogenetik.htm (mein einziger originaler Beitrag zur Orgonomie).

    • Kim Says:

      Zusätzlich wäre eine geographische Verteilung der Gene und Charaktere in Echtzeit interessant.

  23. Peter Nasselstein Says:

    min 0:20 tritt Euer Held ins Bild!

  24. O. Says:

    Hier ein Kommentar zur aktuellen Kriegslage:

  25. O. Says:

    In Kanada sind 90% vollständig geimpft! Und es reicht immer noch nicht. Daher stellen sich Trucker quer.

  26. O. Says:

    Androhung von massiven Strafen bei einer Demo-Fahrt auf Paris: Führerschein soll eingezogen werden 4.500 € Geldstrafe usw.

  27. Kim Says:

    Gerade gefunden https://mobile.twitter.com/REqwerty248/status/1492143489580163079

    Kann man sagen, dass die Wikipedia der funktionelle Gehalt des beschriebenen Wissens ist?

  28. Kim Says:

    Weinen ist wie eine orgastische Entladung?

  29. Peter Nasselstein Says:

    Mein seit über 40 Jahren andauernder HASS auf Linke:

    Ob in Ottawa oder in Berlin: Die Linke hat sich längst vom Arbeiter entfremdet. Jegliche Versuche der Linken, in die praktische Lebenswirklichkeit einzutauchen, sind gescheitert. So lebt der linke Intellektuelle vor sich hin, ein greiser Fötus in der Fruchtblase.

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2022/die-linke-und-der-arbeiter/

  30. Peter Nasselstein Says:

    Wilhelm Reich Museum:

    https://mailchi.mp/wilhelmreichmuseum.org/upcoming-zooms-8847805?e=d3a2e6d6ff

  31. Thomas Says:

    Hat sich Reich eigentlich auch damit beschäftigt, wie geometrische Formen mit dem Orgon wechselwirken? Ich denke da vor allem an die Form der Pyramide …

    „Pyramid Power: The Secret Energy of the Ancients Revealed“

  32. Peter Nasselstein Says:

    Der Unterschied zwischen mechanistischer und funktionalistischer Wissenschaft: die erstere ist abstrakt (maschinenhaft), die letztere orientiert sich am Leben; es ist gleichzeitig der Unterschied zwischen Sozialismus und Arbeitsdemokratie:

    Und eigentlich hätte einem die pure Logik schon sagen können, dass Lockdowns nichts bewirken können. Infektionen breiten sich niemals exponentiell aus. Das ist eine mathematische Spielerei und im Bezug auf reale Wachstumskurven grober Unfug. Jede Wachstumskurve strebt einer Sättigung entgegen, weil jede Entwicklung automatisch Gegenentwicklungen zur Folge hat.

    Im sozialen Bereich bedeutet das: Kranke bleiben zuhause und legen sich ins Bett. Gesunde gehen unwillkürlich auf Abstand, wenn jemand hustet oder niest. Dazu brauchte es keinen Großen Bruder Staat, der den Leuten, basierend auf hirnlosem Aktionismus, frei erfundene, völlig sinnlose Verhaltensregeln aufoktroyiert.

    https://blaulichtblog.de/metastudie-lockdowns-nahezu-wirkungslos

  33. O. Says:

    Laborunfall 08/19 vs. Fischmarkt 12/19. Where is the truth?

  34. Peter Nasselstein Says:

    Hier war, ohne viel Input von mir, oft vom Kennedy-Mord die Rede. Es folgt, was heute ganz frisch einer der letzten beiden überlebenden Mafia-Bosse dazu zu sagen hat:

  35. Peter Nasselstein Says:

    Hat nichts mit JFK, der Orgonomie oder so zu tun, aber… Ich sehe gerade, daß es den, Michael Francese zufolge, besten Mafiafilm überhaupt auch auf deutsch gibt. Geschichtlich nicht ganz akkurat, aber die Atmosphäre und das Mafialeben würden exakt und authetisch widergegeben werden, wie in keinem anderen Film. War wohl nur ein Fernsehfilm, aber schauspielerisch ÜBERRAGEND:

    • Robert (Berlin) Says:

      Die Cosa Nostra mordet heute weniger, macht dafür aber mehr Geschäfte

      „Die Mafia sei noch immer ein riesiges Problem, doch kaum jemand unternehme etwas dagegen, kritisiert der Aktivist. Die Ignoranz und das Desinteresse mache ihn wütend. «Wir müssen unsere Mentalität schleunigst ändern. Die Sicherheitskräfte und die Justiz leisten grossartige Arbeit. Doch können sie uns alleine nicht von diesem Übel befreien. Dazu wäre ein tiefgreifender kultureller Wandel nötig».“

      https://www.nzz.ch/international/weniger-morde-mehr-business-ld.1443768

  36. Kim Says:

    Gibt es in den Weisheitslehren – Peter ist ja Experte für östliche Weisheitslehren – oder der Orgonomie Methoden sich Essen energetisch einzuverleiben, also so in etwa zum Fisch, zur Kuh, oder Schaf zu ‚werden‘?

  37. Robert (Berlin) Says:

    DER ELEFANT IM RAUM (achse:ostwest)

    Falls gelöscht:
    https://odysee.com/@FerozKhan:4/DerElefantImRaum:6

  38. Peter Nasselstein Says:

    Gerade drüber gestolpert:

    https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Angebote/infotext=Orgonomie

  39. Peter Nasselstein Says:

    Das habe ich soeben einem Freund geschrieben:

    Diese ganze Scheiße wird sehr bald in sich zusammenbrechen. Hier etwas, was ich schon seit Jahrzehnten (weil mir einfach kein besserer Begriff einfallen will) als „indirekten Beweis“ bezeichne. Irgendeine kurze Bemerkung, Bebachtung oder was auch immer. Etwa, wenn ein weltweit bekannter Professor von einem Militär privat auf etwas hingewiesen wird… Man kann sich gar nicht ausmalen, was passieren würde, wenn das kanadische Bankensystem, das AUSSCHLIESSLICH auf Vertrauen beruht, kollabiert! Puff – und das gesamte Weltsystem explodiert.

    Es ist ähnlich wie mit dem Holocaust. Eine kleine Beobachtung des Opas, der sich neben mir auf die Parkbank gesetzt hat. Er war früher bei der Reichsbahn im besetzten Polen und hat sich über die Züge vollgepfercht mit Juden, Frauen, Greise, Kinder, gewundert, die nach Osten ins Niemandsland transportiert wurden. Wozu? Warum? Es gab keinerlei, auch nur im entferntesten denkbare logische Erklärung.

    Wir werden ständig manipuliert und belogen, doch durch Ritzen dringt doch die Wahrheit durch. „Sie wissen, wer ich bin und welche Informationen ich habe. Ich mag Sie. Holen Sie um Gottes Willen Ihr Geld von der Bank!“

    Die Tagesschau und die Geschichtsbücher können mir viel erzählen, aber…

    Das zeigt auch welche unglaubliche Macht die „Spaziergänger“ in Kanada und damit überall haben. Sollten in Münster etwa nächste Woche doppelt so viele sich einfinden, wird man sich die Panik der Machthaber gar nicht ausmalen können. Eine falsche Panikreaktion wie in Kanada und diese ganze Scheiße wird sich auflösen wie vor 30 Jahren die „DDR“.

    Soweit meine „Mitteilung“. Ich wundere mich immer, wie naiv und blind viele Leute sind. Haben die keine Kollegen, Bekannten, Zufallsbegegnungen, Nachbarn etc. – hören die nie von Dingen, die man wegen der Vertraulichkeit nicht weitergeben kann, die einen aber das Blut in den Adern gefrieren lassen? xyz ist mit einem ganz ganz hohen Tier bei abc bekannt und der hat im Vertrauen gesagt… Werden sie nie Zeugen vn irgendwelchen Gesprächen im Zug? Dieses System ist derartig marode…

  40. O. Says:

    Die Blackbox für Autos ab 2022 (EU-Verordnung) ist jetzt Pflicht, ist aber schon seit 2012 in allen Navi-Autos verbaut worden und wird überwacht.
    Jetzt gibts zur Überwachung aber auch einen 1mm Chip am Kennzeichen der das Bewegungsprofil sendet und einen QR-Code für die Videoüberwachung z.B. an Autobahnen.

  41. Peter Nasselstein Says:

    Thomas ist die beste Quelle zum Krieg:

  42. Peter Nasselstein Says:

    Ein weiteres Beispiel, warum Reich die Stalinisten so abgrundtief gehaßt hat! Sie waren angetreten, eine „soziale Demokratie“ zu verwirklichen und aus „Sklaven des Kapitals“ freie Menschen zu machen. Stattdessen haben die Stalinisten die Misere unendlich verschlimmert und eine Generation nach dem Fall des Kommunismus noch immer der gleiche menschenverachtende Untertanengeist:

  43. Peter Nasselstein Says:

    Leute, macht Euch klar, von was für saublöden WICHSERN wir regiert werden!

  44. Peter Nasselstein Says:

    Leute. hört auf Thomas Gast! Was für GEMEINGEFÄHRLICHE SCHWACHKÖPFE uns doch regieren!

  45. Peter Nasselstein Says:

    Die perfekte Darstellung der Kreiselwelle!

    https://www.kittiway.com/products/kinetic-art

  46. Peter Nasselstein Says:

    Thomas Gast ist absoluter Kult. Wieder jemand, mit dem ich 150%ig dacourt gehe! Bitte das folgende Video ab Minute 28:15 anschauen. Es ist bemerkenswert, weil es drei Monate alt ist. Die Zukunft zeigt, was man von deinen Aussagen halten soll…

  47. Thomas Says:

    “ Das gilt zum Beispiel für die Versuche der 68er-Generation, die „bürgerlichen Normen“ des Zusammenlebens zu sprengen. Rasch wurde den meisten Beteiligten diese neue Freiheit zu viel, und neue Normierungen aller Art traten auf den Plan. Sie reichten von der Sexpflicht der Wilhelm-Reich-Bewegung …“

    🙄🤐

    https://www.welt.de/kultur/plus237304031/Normierter-Sex-Diesen-Fehler-machen-die-meisten-in-der-Liebe.html

  48. Robert (Berlin) Says:

    Der Wahrheit verpflichtet – Gerhard Wisnewski

    Seit mehr als 45 Jahren beschäftigt sich Gerhard Wisneswki mit den verschwiegenen Seiten der Wirklichkeit.

    Er studierte Politikwissenschaften in München und arbeitet seit 1986 hauptberuflich als Journalist, Schriftsteller und Dokumentarfilmer. Für den Film „Mythos 9/11“ im Jahr 2003 wurde er geächtet. Seit 2008 veröffentlicht Wisnewski seinen kritischen Jahresrückblick „Verheimlicht – Vertuscht – Vergessen“. In diesem Interview erzählt er sehr privates über seinen journalistischen Lebensweg und gibt uns einen Einblick in seine Arbeitswelt.

  49. Frank Says:

    Ich lese gerade das vielschichtig sehr interessante Buch „Rochus Misch, Der letzte Zeuge, Hitlers Telefonist …“. Peter schrieb im Nachrichtenbrief kürzlich etwas über die „Deportationen“, deshalb dieser Kommentar. Rochus Misch schreibt, das er bis zum Kriegsende niemals etwas von diesen später bekannt gewordenen Tatsachen mitbekommen hatte! Auch die Russen hätten nach dem Krieg dazu niemals irgendetwas gefragt. Mir fiel dann ein: Ich habe zum Thema früher mal gehört, dass es eine Arbeitsgruppe mit jüdischen (deutschsprachigen) Mitarbeitern im englischen Geheimdienst gab, die Kampagnen … ausgearbeitet hätten. Klingt für mich sehr überzeugend. Vor sehr langen Jahren schrieb ich einmal einen Leserbrief an den Spiegel. Mir war aufgefallen, dass im „Wannseeprotokoll“, im Original (war im Artikel abgebildet), auffällige Fehler waren (das ist schon ein Hammer), die bestens mit der Schreibung durch eine nichtdeutsche Schreibmaschine zu erklären sind. Wurde natürlich nicht veröffentlicht. Auch entsinne ich mich an einen Vernichtungs-Bildband, wo viele Bildfälschungen aufgedeckt wurden. Klar, das allein muß noch gar nichts bedeuten. Ich bin gespannt, ob Peter zu diesem Thema irgendwann doch mal seine Meinung ändert, trotz seiner bislang schon langen Recherchen dazu …

    • Peter Nasselstein Says:

      Normalerweise argumentieren „Revisionisten“ umgekehrt: man habe nach dem Krieg Zugriff zu allen Schreibmaschinen und Papieren gehabt und hätte fröhlich drauflos fälschen können. Außerdem hat ein Freund von mir jahrelang Umgang mit einem engen Mitarbeiter eines der Teilnehmer der Wannseekonferenz gehabt, Es ist realistisch kaum möglich näher am Geschehen zu sein. Ich habe persönlich mit einem Reichsbahnmitarbeiter gesprochen und meine Mutter war Zeuge der Verschickung des ehemaligen eng befreundeten Familienarztes, DES Arztes auf der Reeperbahn, nach Theresienstadt.

      • Frank Says:

        Vielen Dank für Deine Antwort!
        1. Schreibmaschinen: Wannsee war ja 1942 – dann würden
        beide Linien passen, meine und die der Revisionisten.
        2. Mir würde es vor allem um die Unterschied Lager/Massenvergasung gehen. Der Familienarzt würde da also zunächst noch nichts aussagen.
        3. Ich weiß nicht, was/wovon Dein Freund berichtet hat. Auch wenn es d a s wäre … Psychologie/Wahrnehmung/Erinnerung/Verdrängung/Seitenwechsel. Ich bin immer noch viel zu gutgläubig – man schließt allzu gerne von sich auf andere = ein Verhängnis für gute Menschen wie mich.
        4. Ich bin ergebnisoffen, wie es auch war, so ist es. Ich bin interessiert und neugierig.

    • Peter Nasselstein Says:

      Nur ein Beispiel: „nichtdeutsche Schreibmaschinen“ – mit Umlauten, sz bzw. ß und zu allem Überfluß auch noch SS-Runen?

      • Frank Says:

        Danke. Habe (leider) nur ganz kurz ins Video geschaut. Der Interviewte erscheint mir recht „schräg“ und seine Erzählweise nicht überzeugend – das sage ich, ohne zu wissen, worauf das Thema hinausläuft.

  50. Frank Says:

    Ich habe eben mal kurz über die Konferenz gelesen. Ich finde nichts zu aktivem Massenmord, es geht um Deportation und Tod durch Arbeit und „Einsperren“. Auch dieser Satz „…entsprechend behandelt werden müssen, da dieser, eine natürliche Auslese darstellend, bei Freilassung als Keimzelle eines neuen jüdischen Aufbaues anzusprechen ist.“ spricht eher (oder zumindest ist diese Intension nicht weniger wahrscheinlich) von „Gefangenschaft“ als von Ermordung. „entsprechend behandelt werden müssen“: Da hat man wohl aus anderen „Tatsachen“ heraus der Konferenz Aussagen zwanghaft (und unstimmig) übergestülpt.
    Das paßt nun auch alles zu den Hinweisen von Peter (anders als von ihm gemeint): „Außerdem hat ein Freund von mir jahrelang Umgang mit einem engen Mitarbeiter eines der Teilnehmer der Wannseekonferenz gehabt, Es ist realistisch kaum möglich näher am Geschehen zu sein. Ich habe persönlich mit einem Reichsbahnmitarbeiter gesprochen und meine Mutter war Zeuge der Verschickung des ehemaligen eng befreundeten Familienarztes, DES Arztes auf der Reeperbahn, nach Theresienstadt.“ Alles Hinweise für Deportation, nicht für Massenvergasungen. Mein Eingangskommentar „Rochus Misch“ war entsprechend gemeint (kein Massenmord bekannt), vielleicht hatte ich mich, vorsichtig wie ich bin, zu vage ausgedrückt, um den heißen Brei herumgeredet.
    Ich hätte den Hinweis auf das Wannseeprotokoll unterlassen sollen, da er für mein Anliegen nichts bringt. Und ich keine Zweifel an der Echtheit habe. Und ich den Spiegel-Artikel nicht finden kann. Evtl. war im Spiegel ein zusätzliches Dokument veröffentlicht worden (um die vagen Wannseeprotokolle Richtung Massenmord zu „unterstützen“), auf das sich meine Kritik im Leserbrief bezogen hatte.
    Das Argumentationsintelligenzniveau (ich meine hiermit natürlich nicht Peter) der hochkarätigen Fachleute zu diesem Thema sehe ich auf einer Tiefe mit den Themen Irakkrieg, Jugoslawienkrieg, Waldsterben, Aidsmenschheitsuntergang, Club of Rome, Klimawahn, Arbeitskräftemangel, Ukraine, EU und Euro, Corona und und und.

  51. Frank Says:

    Ein weitere „Erleuchtung“ für mich aus dem Buch von Rochus Misch.
    Seine Schilderung seiner „Begegnung“ mit Hitler bei dessen Einfahrt in das Olympiastadion 1936. Es war eine Art religiöses Erwachen, es hat ihn umgeworfen, und das für Tage. Ihn, ein Mensch, der normalerweise sicher zu so etwas nicht neigt. „Noch Tage und Wochen nach diesem Ereignis war ich ganz ergriffen, wenn ich daran zurückdachte. Den Nazis und ihrer Politik hatte mich der überwältigende Auftritt Hitlers aber nicht nähergebracht“.
    Das paßt perfekt zu dem kürzlichen, hervorragenden Beitrag von Peter, wo er schreibt, der „Jesuseffekt“ auf die Gläubigen könnte auch durch den Glauben an Mickey-Mouse hervorgerufen werden.

  52. Robert (Berlin) Says:

    US-Komiker erklärt den Great Reset in 13 Minuten!

    JP Sears erklärt auf unnachahmlich fröhliche Art die Agenda des Weltwirtschaftsforums, dessen Verflechtungen in die Machtzentren der Welt sowie die möglichen Konsequenzen aus dem Great Reset.

  53. Peter Nasselstein Says:

    Es wird immer gruseliger: ständig stolpere ich im Netz über – mich. Das hier ist mein Produkt:

    https://slideplayer.org/slide/11827822/

  54. Robert (Berlin) Says:

    Feldexperimente mit Orgonakkumulatoren bei Maissamen
    Artikel von Roberto Maglione

    https://www.psychorgone.com/orgone-biophysics/orgone-accumulator-field-experiments-with-corn-seeds

  55. Peter Nasselstein Says:

    Wie man sich von der Emotionellen Pest befreit bzw. ihr das Wasser abgräbt:

  56. David Mörike Says:

    https://reitschuster.de/post/charaktertest-corona/ Charakteranalyse …

  57. Christian Says:

    NOCH besser als Orgontherapie: Geh(t) zum Pferdetrainer!!!!!

    Da kann Peter NOCH besser an dem Problem arbeiten, dass Novizen in der Reich-Szene ihn oft für „extrem arrogant“ halten…

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/sport/fcbayern/wegen-seiner-arroganz-nagelsmann-ging-zu-pferdetrainer-art-804067

    Wegen seiner „Arroganz“: Nagelsmann ging zu Pferdetrainer

    Der Bayern-Trainer verrät in einem Podcast, warum er einst zu einem Pferdetrainer ging. Diese Erfahrung nutzt Nagelsmann heute in der Kabine.

    München – Das Auftreten von Bayern-Trainer Julian Nagelsmann gefiel im Laufe seiner bisherigen Laufbahn nicht jedem.
    „Ich hatte immer das Problem, dass Menschen, die mich das erste Mal gesehen haben, immer gesagt haben, der ist extrem arrogant„, berichtete der Coach von Fußball-Bundesligist FC Bayern München in einem am Donnerstag veröffentlichten Vereinspodcast.
    Aufgrund dieser Aussagen habe er sich Rat bei einem Trainer geholt, der Führungskräfte mit Pferden konfrontiert.
    „Pferde sind ja keine Lebewesen, die bewerten. Pferde reagieren auf deine Aura“, begründete Nagelsmann seine damalige Entscheidung. „Und wenn du auf eine Koppel kommst, und alle Pferde laufen weg, dann bist du offensichtlich einen Tick zu dominant in deinem Auftreten.
    Nagelsmann als „Pferdeflüsterer“
    Am Anfang des Seminars, so schildert es Nagelsmann, hätten die Pferde bei seinem Erscheinen versucht, die Zäune zu durchbrechen.
    Drei Tage später seien die Tiere hingegen alle zu ihm gekommen. „Und sind mir die ganze Zeit zwei Stunden im Dunkeln auf der Koppel hinterhergelaufen.“

  58. Peter Nasselstein Says:

    American College of Orgonomy 
    A Different Kind of Psychiatry Podcast
    „Therapy Changes the Chaotic Life
    of a Troubled Teenager“
    with Salvatore Iacobello, M.D.

    We invite you to listen to the next episode of our A Different Kind of Psychiatry Podcast. This episode features the audio from one of the ACO case presentation series webinars. Salvatore Iacobello, M.D. tells Chris Burritt, D.O. about his patient J.D. who was suffering from tics, anger and an inability to get along with peers or his parents. Dr. Iacobello was tasked with working with J.D., his parents and his school to calm the chaos in his family, alleviate the conflicts between him and his school, and improve how J.D. functioned in the world around him. Listen in to hear how Dr. Iacobello was able to connect with and offer relief to this young man who previously had no success with numerous professionals, multiple medications or hospitalization.

    Visit our podcast website to listen. Subscribe today and share with your family and friends.
    
    https://adifferentkindofpsychiatry.blubrry.net/2022/03/31/therapy-changes-the-chaotic-life-of-a-troubled-teenager/

    American College of Orgonomy
    732-821-1144
    aco@orgonomy.org
    http://www.orgonomy.org
    http://www.adifferentkindofpsychiatry.com

  59. O. Says:

    Unerfreulicher Kommentar – wie soll es auch anders sein – zum Teil 22 über den Orgonakkumulator von Reich:
    Zunächst wird die Wirkungsweise sehr anschaulich erklärt, hervorgehoben wird die Wechselwirkung des Organismus und des Orac! Ein wichtiger und bisher zu wenig beachteter Effekt.
    Es wird sich auf Aussagen von Reich bezogen, deren Quelle entweder mündlich mitgeteilt sein müssen oder tatsächlich nachzulesen wären im Bd. 2 Entdeckung des Orgon: Der Krebs.

    So weit so gut. Sollte man Werbung für das Gerät machen und andere überzeugen? Never! Reichs Theorie steht und fällt mit dem Funktionieren des ORAC. Er kann sich seine ganze Orgontherorie schenken, wenn dieser nicht funktioniert. Und genau da begann sein Problem.

    Finden wir heute auch nur einen funktionierenden Akkumulator? Ernsthaft jetzt! – Die Suche nach diesem wird schwierig.

    Hatte Reich einen? Das muss ich mich fragen.

    Wie lange und wie oft kann man ihn sinnvoll benuzten, ist eine wesentliche Frage, die Peter hier nachgeht. Wieviel Schichten darf er haben? Das ist ebenso wesentlich.

    Aus heutiger Sicht, und das hätte man vor 30 Jahren auch schon wissen können, wird klar, dass der Großteil der Akkumulatoren bspw. in Deutschland keine Orgonenergie akkumulieren, weil sie toxische Energien abgeben und produzieren. Dies ist meine Aussage dazu.
    Nun das wird keine sehr populäre Aussage sein, aber ich kann das so vertreten.
    Wenn ich nun Peters Aussagen von Reich hier dazu höre und in seinem kleinen Beiheft zum Orac (1951) lese, dann war Reich genauso mit dem Pronelm konfrontiert, dass seine verschiedenen Versionen eines Orac nicht alle funktioniert haben.
    Es gibt die beschriebenen positiven Effekte, die Reich beschreibt. Und gleichzeitig gibt es „Überladungsprobleme“, die nichts als DOR und Oranur Phänomene sind.
    Wenn Reich die Schichten beschränkt sehen will, dann nur aus Vorsicht, weil eine ORNAUR Effekt im Akku am laufen ist. Bei einem 10 bis 20 fachen Orac ist dies ein Desaster. Ebenso bei längerer Anwendung von schon über 10-20 Minuten.
    Aus meiner Sicht hat Reich dieses Problem schon nicht gelöst. der Versuch der Dekontamination, war ein notwendiger Schritt, der nicht notwendig gewesen wäre, wenn der Akku „wirklich funktioniert“ hätte.
    Über Peter höre ich nun erstmals (vielleicht habe ich es überlesen, die Quelle dazu würde mich interessieren), dass Reich die berechtigte Angst hatte, sich mit dem (falschen) „Orgon“ umzubringen. Reich hatte hier defintiv Fehler gemacht, wie viele der Nachfolger dies tun, ohne sich klar zu sein, wo dieser lag.
    Sein größter Fehler war das Oranur-Experiment, dass er erst im großen Stil erkannte. Das Oranur, dass er vorher auslöste, sei Orgon gewesen, schien er zu glauben.

    Reich forschte einfach weiter und kümmerte sich nicht ausreichend um eine Revision seiner Annahmen.

    Die Idee das orgonomisch geschulte Ärtze den Einsatz der Akkus überwachen sollten, ist nett, aber praktisch falsch. Es gibt keinen solchen Experten! Keinen einzigen. Keinen Berliner Arzt (lebend oder verstorben) oder einen anderswo. Scharlatane hingegen gibt es genug.

    Die einzige Chance ist, sich selbst zum Experten zu machen. Sich zu informieren, die Fake-Information und falschen Propheten auszusortieren, neu zu beginnen und seine eigenen Fehler zu erkennen.

    Um es mit anderen Worten zu sagen. Sicher hat Reich irgendwie recht gehabt, nur wie, dass müsst Ihr erst rausfinden. Solange bleibt es ein Geheimnis mit sieben Siegeln und das ist vielleicht auch gut so.

  60. Peter Nasselstein Says:

    James DeMeo ist heute verstorben.

  61. Peter Nasselstein Says:

    Ich klaue hier mal was aus Facebook von wegen Ukraine:

    Ich erlaube mir mal zum angeblichen Massaker der abziehenden Russen in Bucha aus der rumänischen Version der Deutschlandstimme zu zitieren:
    Zitat aus einem Bericht der Deutschlandstimme in Rumänien: „Die Toten trugen mehrheitlich weiße Armbinden. Ein Zeichen dafür, dass sie Sympathisanten Russlands waren. Das spricht aber viel eher dafür, dass dieses Massaker von einrückenden ukrainischen Truppen verübt wurde.[…] Auch die lange Liegezeit der Toten, es müssen immerhin mindestens 4 Tage gewesen sein, spricht gegen die Russen als Mörder. Kein Anwohner würde die Toten noch 4 Tage lang nach Abzug der Russen liegen lassen. Anblick und Gestank wäre selbst nach so kurzer Zeit nicht mehr auszuhalten gewesen. […] Was mindestens ebenso stutzig machen muss, ist der Umstand, dass es 4 Tage lang keine Fotos, keine Videos, keinen Hinweis auf dieses Verbrechen gab. Da werden etliche Zivilisten von Russen niedergemetzelt, abgeschlachtet und wie Vieh liegengelassen, und es gibt merkwürdiger Weise diese 4 Tage lang kein Handyfoto oder -Video wenigstens eines Anwohners? Nichts? Die ersten Hinweise auf dieses Verbrechen tauchen also wirklich erst mit dem Einmarsch ukrainischer Truppen 4 Tage nach diesen Morden auf? […]
    Und vergessen wir eines nicht: Kein russischer Befehlshaber wird zulassen, dass kurz vor den nachrückenden Gegnern ein Massaker stattfindet, welches den politischen, wie auch militärischen Gegnern so herzlich willkommen wäre. Keiner. Nicht mehr, nachdem die Amis Vietnam verließen und dabei noch alles lebendig mit Napalm wegbrannten, was laufen konnte und ein Vietnamese war! Im Übrigens sind alle Zeugenaussagen, besonders die der Lüge unverdächtiger Ukrainer, ein klarer Hinweis darauf, dass die Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung von ukrainischen Truppen, meist Paramilitärs, verübt werden! Belastbare Zeugensaussagen über Massaker der Russen gegen Ukrainer sind nie geäußert worden. Vielleicht denken wir einfach an diese Fakten, bevor wir den Qualitätsmedien auf den Leim gehen und wieder vorschnell eine Seite des Verbrechens bezichtigen.“

  62. O. Says:

    Warum die Impffaschisten verfassungswidrig handeln …

  63. Robert (Berlin) Says:

    Hintergründe zu Reichs Massenpsychologie von 1933

  64. Robert (Berlin) Says:

    ACO Press is pleased to announce that Dr. Charles Konia’s highly anticipated and timely non-fiction book, Clueless: The Great Human Disconnect will be available soon. The paperback and e-book are expected to be available by May 1, 2022, with the hard cover following mid-summer. You can now preorder the paperback and hard cover editions from the ACO online store; the e-book preorder is available on Amazon.

    In Clueless, Dr. Konia defines “clueless” as a state of being “out of it,” an individual’s chronic lack or deficiency of emotional and sensory bioenergetic contact with his or her inner and outer worlds. He explains how people are out of touch with themselves, others, and events—significant and otherwise—going on around them. What most people do not realize is that this condition of being so cut off has to do with an unrecognized, biologically-based perceptual disturbance which interferes with seeing and thinking clearly. Clueless describes symptoms of this common circumstance and extensively catalogues the adverse consequences of this state both for the individual and society, “human pollution of human social life,” as well as its destructive history throughout the human experience, specifically, as an obstacle to solving humanity’s social problems.

    Siehe bei amazon.de und dem ACO Store

  65. Christian Says:

    Es ist schlimmer als wir dachten, sagte der Mikrobiologe Sucharit Bhakdi über die Auswirkungen des Covid-Impfstoffs. „Wir wussten, dass es schlimm sein würde, aber nicht, dass es so schlimm sein würde. Es ist eine Katastrophe“, sagte der emeritierte Professor im Gespräch mit Maria Zeee. „Es ist eine weltweite Katastrophe. Das muss ein Ende haben.“

    https://uncutnews.ch/sucharit-bhakdi-warum-lasst-ihr-euch-umbringen/

  66. O. Says:

    Was passiert in Shanghai?? Haben die Ebola jetzt ausgesetzt? Ist das die Impfzombieseuche? Polizisten tragen Biowaffenschutzanzug. Rasten völlig aus. Zwangsmaßnahmen, Abholungen aus den Wohnungen. Verlagerungen in Pappkisten statt Betten, Container-Massenlager zum Sterben.
    Die ganze Haut einer Frau war völlig zerfetzt. Viele liegen auf dem Boden, teilweise zuckkend, andere werden versucht zu reanimieren.

    https://www.bitchute.com/video/jBfJInd89b9W/

  67. O. Says:

    Shanghai Studie über die Immununterdrückung von Vaccine …
    https://www.bitchute.com/video/1OLif3mutCbJ/

  68. O. Says:

    Dr. Vernom Coleman talks today …

    https://www.bitchute.com/video/emHDcd61iHUT/

  69. Peter Nasselstein Says:

    The ACO is the only place on town! These bastards really destroy Orgonon with „Alexanders Lowen’s Bioenergetics“ and „Orgone Therapy in Germany as taught by Heiko Lassek“. „Speakers from the Americas, Europe and Australia, representing Reich’s Orgone Therapy as well as a variety of schools which are heirs to Reich such as Radix, Bioenergetics, Biodynamic Therapy, Biosynthesis, Gestalt, Navarro, Core Energetics and other modalities based in important ways on his approach, will present and describe their respective theories, training processes and therapeutic methods.“

    https://wilhelmreichmuseum.org/2022-summer-conference/

  70. Thomas Says:

    Aktuelles Video (14. April) von Geert Vanden Bossche:

    Omikron-Variante ist ansteckender als Masern und bei der in stark geimpften Populationen vorhandenen Dynamik ist es nur eine Frage der Zeit, bis eine Variante entsteht, die ZUSÄTZLICH zu der hohen Infektiosität auch noch schwerere Verläufe verursacht. Prost!

    https://www.voiceforscienceandsolidarity.org/videos-and-interviews/international-vaccine-expert-geert-vanden-bossche-speaks-up-again

  71. David Mörike Says:

    Ja. Hier ist offenbar der Mann nicht von oben (bzw. Himmel – Yang), sondern von der Erde – das (das Beltane Fest der alten Kelten) erscheint vor-patriarchalisch.

    Ob es allerdings heutzutage gelingt, das wiederzubeleben, ist eine andere Frage …

  72. Robert (Berlin) Says:

    Join Author, Olivia Laing for a discussion on her latest book, EVERYBODY: A BOOK ABOUT FREEDOM (Picador, 2022) with Psychoanalyst and Author, Josh Cohen.

    EVERYBODY examines the life of renegade psychoanalyst Wilhelm Reich to chart an electrifying course through the great freedom movements of the twentieth century, from gay rights and sexual liberation to feminism and the civil rights movement.

    Drawing on her own experiences in protest and alternative medicine, and travelling from Weimar Berlin to the prisons of McCarthy-era America, she grapples with some of the most significant and complicated figures of the past century, among them Nina Simone, Christopher Isherwood, Andrea Dworkin, Susan Sontag, Malcolm X, and of course Sigmund Freud.

    Despite its many burdens, the body remains a source of power, even in an era as technologized and automated as our own. EVERYBODY is an examination of the forces arranged against freedom and a celebration of how ordinary human bodies can resist oppression and reshape the world.

    https://www.freud.org.uk/event/everybody-a-book-about-freedom/

  73. Robert (Berlin) Says:

    Seltene Perle im Staatsfunk.

    Ist ein Kenner der politischen Verhältnisse in Russland | Hubert Seipel | Filmemacher | SWR1 Leute

    • Robert (Berlin) Says:

      Dazu im Kontext

      Was macht die RUSSISCHE ARMEE so INEFFEKTIV?

      Russland macht sich bei seiner Invasion in der Ukraine lächerlich. Obwohl die Russen über eine viel größere und besser ausgerüstete Armee als die Ukrainer verfügen, ist es ihnen nicht gelungen, die wichtigsten Städte des Landes einzunehmen.

      In diesem Video beantworten wir daher die springende Frage, warum das russische Militär noch immer so ineffektiv ist.

  74. O. Says:

    Lebst Du noch oder ist dein Konto schon gesperrt?

    • Robert (Berlin) Says:

      Schau mal bei Martin Sellner ->

      2.Die Kontenodyssee
      Neben der Sperrung von allen wichtigen sozialen Plattformen, werden mir systematisch und regelmäßig Bankkonten gekündigt. Seit meiner ersten Kontosperrung durch die Bank Austria im Jahr 2017 haben mich 48 Konten und Zahlungsdienstleister gekündigt, oder mir grundlos ein Konto verweigert. Das geschieht jedesmal ohne Angabe von Gründen.

      Folgende Banken & Zahlungsapps haben mir ein Konto gekündigt oder verweigert:
      Raiffeisen Bank, Bank Austria, Monese Bank, Ferratum Bank, Austrian Anadi Bank, N26 Bank, Revolut Bank, Holvi Bank, Fidor Bank, Kontist Bank, Deniz Bank, Hello Bank, Tatra Bank, Oberbank, BUNQ, Tomorrow Bank, Dadat Bank, Paysera Bank, Viabuy, OTP Bank, Bank of Georgia Sberbank (HU) Sogiexa Bank, TransferWise, Crypto.com, Vivid, Wittix, Bitwala, PayPal, Gofundme, Kickstarter, STRIPE, Bitpanda, Twispay, Go Cardless, Maxpay, Mollie, Patreon, Dynapay, Coinbase, Coinbase Commerce, Coingate, Budapest Bank, Postova Banka, Postfinance, Nuri Bank, Gurupay, PayDo, Dukascopy.

      https://martin-sellner.at/#zensurliste

  75. David Mörike Says:

    Die Orgonomie beschäftigt sich unter anderem mit der Arbeit und sagt die sei eine biologische Funktion.

    Dazu gehört meiner Ansicht nach nicht nur die Fähigkeit, die Arbeitsleistung zu erbringen, sondern auch, nicht ausgebeutet und abgezockt zu werden, zum Beispiel durch Nötigung, Einschüchterung, oder auch durch Betrug im engeren Sinne.

    Diese Dinge passieren einer guten Bekannten von mir ständig, sie ist nicht dumm aber völlig unfähig im Zusammentreffen mit Menschen, die sie durch Nötigung, Einschüchterung oder Betrug abzocken. In ihrem Fall ist das nicht auf der Arbeit aber sonst passiert ihr das überall.

    Ich selber habe da auch große Defizite das heißt der andere ist zwar nicht intelligenter, aber schlauer als ich, oder sogar geschult!

    Wie gesagt ich kann und weiß hinsichtlich der vielen Betrugstricks und Nötigungs- und Einschüchterungs-Taktiken nichts, und mein Kontrahent ist sogar geschult!

    Was ich nicht erlebt aber – erst vor wenigen Jahren – mal gelesen habe: ein Aufsperrdienst wenn er nach getaner Arbeit sagt: den Preis, den ich Dir diktiere zahlst Du sofort und in voller Höhe – oder ich patsche die Tür sofort wieder zu

    dann ist das Nötigung und somit strafbar! Ich könnte anstatt mein Konto zu überziehen und die tausend Euro zu zahlen sofort die Polizei rufen.

    Aber das wissen die meisten Leute gar nicht!

    Ist das alles hier nicht völlig OffTopic?

    Ich glaube nicht.

    Warum?

    Weil sich schützen vor Einschüchterung, Nötigung und jeder Art von Täuschung und Betrug auch notwendig ist, um ein Unternehmen führen zu können.

    Und weil ich immer wieder die theoretische Arbeit von Freud und Reich zusammen bringe mit der von dem Gründer der „Bank der Armen“, Mohammad Yunus.

    Der sagt: die Fähigkeit ein Unternehmen zu führen, oder wenigstens die Anlage zu dieser Fähigkeit, ist in jedem Menschen und nicht nur in den wirtschaftlich besonders begabten Menschen drin.

    Bei einem Kleinst-Unternehmer, zum Beipiel Betreiber eines Cafezinho Ständle in Sao Paulo, existiert auch nicht der Kapitalist-Arbeiter Gegensatz. Beide sind eine Person.

    Ausbeutung ist dann vorhanden, wenn das Ständle gepachtet bzw. gemietet ist – also nicht Eigentum dessen der da Kaffee verkauft – und die Miete hoch ist.

    Also Fähigkeit zu arbeiten und gleichzeitig Fähigkeit Unternehmer zu sein.

    Das hat für mich sehr viel Bezug zur Orgonomie.

    Es gibt – wie ich glaube – noch einen zweiten Bezug.

    Der modern-liberale Charakter (also der falsche) verehrt wie ich glaube sehr das Bildungssystem.

    Selbiges bereitet uns Menschen sehr darauf vor, uns – bei der Arbeit aber auch sonstwo im Leben – ausbeuten zu lassen.

    Die Abwehr gegen Abzocker, Betrüger, Nötiger und Einschüchterer wird aber da drin nicht unterrichtet.

    So.

    Langer Aufsatz.

    Das war’s für heute.

  76. Peter Nasselstein Says:

    Bis vor einer halben Stunde habe ich nie auch nur den Namen gehört, offenbar eine mechano-mystische Vor- (Neben-, Nach-) Form der Orgonomie:

    Es geht um den italienischen Ingenieur und technischen Physiker Marco Todeschini (25. April 1899 – 13. Oktober 1988), der ich mit „Raumdynamik“ und „Psycho-Biophysik“ bechäftigte. Grundlagen dazu sind die Existenz des Äthers, in dem alle Körper mit Masse Wirbel erzeugen. Es wird so eine völlig neue Kosmologie abgeleitet, in der alle Körper des Universums – Elementarteilchen, astronomische Körper und der Mensch – eng miteinander verbunden sind.

    Als Kind wurde er auf ein Internat in Casalmaggiore geschickt, wo er bis zum Alter von 17 Jahren blieb, als er als Offizier des Ingenieurskorps und als Pilot der Flieger zur Armee ging. Er absolvierte ein Studium des Maschinenbaus und der Elektronik am Politecnico di Torino.

    Im Laufe seines akademischen Lebens spezialisierte er sich auf verschiedene Fachgebiete der Physik und Physiologie und lehrte als Professor für Mechanik und Elektronik an der STGM Higher Engineering School in Rom sowie als Dozent für Thermodynamik am Istituto Tecnico Industriale Paleocapa in Bergamo.

    In den gut ausgestatteten Laboratorien des genannten Studienzentrums machte er verschiedene Erfindungen und führte eine klassische Reihe theoretischer und experimenteller Forschungen durch, wobei er die Art und Weise entdeckte, wie physikalische, biologische und psychische Phänomene ablaufen und miteinander verbunden sind. Er bestimmte die genauen mathematischen und wechselseitigen Beziehungen zwischen ihnen und koordinierte sie alle in einer universellen Wissenschaft, die deshalb „Psychobiophysik“ genannt wurde.

    Sie hat ein weltweites Echo gefunden, weil sie die Relativitätstheorie Einsteins, die Wellenmechanik Schrödingers, die Quantenmechanik Heisenbergs, den komplementären Welle-Korpuskel-Dualismus Bohrs und die Kybernetik Wieners übertrifft; Theorien, die nur objektive materielle Realitäten zulassen, unter Ausschluß biologischer und spiritueller Realitäten, die dennoch das gesamte Universum manifestieren, beherrschen und erleuchten.

    Kurz gesagt, die heutige Physik, die nur objektive materielle Phänomene betrachtet, ist völlig einseitig und kann nicht den Status einer einheitlichen Schöpfungswissenschaft erlangen, da sie alle grundlegenden Disziplinen umfassen muß, die sich in Wahrheit im Kosmos manifestieren.

    Psychobiophysik

    – ein physikalischer Teil, der zeigt, wie alle Naturphänomene in bestimmten Bewegungen des flüssigen Raums identifiziert werden, die durch eine einzige mathematische Gleichung gesteuert werden;

    – ein biologischer Teil, der zeigt, wie diese Bewegungen, wenn sie gegen unsere Sinnesorgane stoßen, in ihnen elektrische Ströme erzeugen, die von den Nervenleitungen zum Gehirn übertragen werden und in der Psyche und ausschließlich in ihr die Empfindungen von Licht, Elektrizität, Wärme, Schall usw. hervorrufen, und der die wunderbare elektronische Technologie aller Organe des Nervensystems offenbart;

    – ein psychischer Teil, der den wissenschaftlichen Beweis für die Existenz der menschlichen Seele, der geistigen Welt und Gottes liefert.

  77. Thomas Says:

    Wie sind eigentlich die im Video zu sehenden neurologischen Auffälligkeiten der Person Lauterbach orgonomisch zu erklären?

    Löcher in der Panzerung, bei denen aber nicht die gesunde primäre Schicht durchkommt (weil nicht mehr verfügbar), sondern einfach nur jegliches, sowieso nur oberflächliches Funktionieren wegbricht!?

    • Richard Says:

      Da er einfach nur mal auf sein Handy schaut?
      Dafür braucht man doch kein Loch im Panzer!!!
      🙂

  78. Robert (Berlin) Says:

    Pseudowissenschaftlicher Klimaschutz führt zur Zerstörung der deutschen Industrie und ist im Ergebnis vollkommen nutzlos

    6 Probleme der globalen Energiewende (Hans-Werner Sinn)

  79. David Mörike Says:

    USA Schulmassaker.

    Rätselhaft:

    – stimmt es dass die Polizei ungefähr 40 Minuten lang vor Ort nichts gemacht hat, also einfach nur abgewartet hat?

    – wenn ja, warum? War denen das Leben der Menschen, die sie vor dem Massakrierer retten sollten, nichts wert? Oder wollten sie abwarten, bis dem Täter die Munition ausgeht?

    Eine Staatsmacht zu Hilfe rufen, die hier nicht schnell und effizient eingreift, sondern lieber Maskenverweigerer und Schwarzfahrer und kleine Ladendiebe jagt, das braucht man glaube ich nicht.

    • Peter Nasselstein Says:

      https://www.bitchute.com/video/r5ZvYlOjqfH5/

      Und es ist noch was passiert: als die Polizei nach 40 Minuten endlich drin war, sagten die doch tatsächlich, daß jene Kinder, die Hilfe bräuchten „Hier!“ rufen sollten. Ein kleines Mädchen, das sich bisher erfolgreich versteckt hatte, hat das getan, wurde so vom Täter entdeckt und erschossen. WENN IRGENDWAS PASSIERT, HELF DIR SELBST UND DENEN, DIE DU LIEBST.

  80. Thomas Says:

    Evtl. kann Peter ja Folgendes für einen Blog-Eintrag „gebrauchen“ … 🤐

    „Warum stehen nur wenige heterosexuelle Männer darauf, penetriert zu werden? Für Sexualtherapeut Stephan Moschner liegt die Ursache in traditionellen Rollenbildern“

    „Für viele Männer ist das ein Kontrollverlust, den sie nicht kennen“

    „Aktiver Mann, passive Frau: Unsere Sexualität ist geprägt von Geschlechterklischees. Der Sexualtherapeut Stephan Moschner erklärt, warum Männer nicht loslassen können.“

    https://www.zeit.de/zett/liebe-sex/2021-11/maennlichkeit-geschlechter-rollen-sex-vorlieben-stephan-moschner

  81. David Mörike Says:

    https://mobile.twitter.com/lawyerberlin/status/1532958045877243905

    Lässt sich von der orgonomischen Charakterkunde her verstehen.

    Man denke auch an Baerbock von der ehemaligen Friedenspartei die heute wie mir scheint die größte Scharfmacherin ist.

  82. Peter Nasselstein Says:

    Fundsache aus meinem Archiv über einen von Reichs Mitarbeitern/Unterstützern, der bis zum Schluß und darüber hinaus blieb:

    Steig, William: „Gelb und Rosa.“ (Ab 8 Jahre) Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2000, ISBN 3806743118, Gebunden, Seiten, 14.80 DM

    [ Klappentext ] Aus dem Amerikanischen von Edmund Jacoby. Zwei Holzkerle, der eine gelb, der andere rosa bemalt, der eine kurz und dick, der andere lang und dünn, liegen im Sonnenschein auf einer Wiese. Sie kennen sich nicht, sie wissen auch nicht, wie sie hierhin gekommen sind. Aber sie freuen sich, dass sie da sind, und bewundern sich gegenseitig dafür, dass sie so perfekt und schön sind. „Jemand muss uns gemacht haben“, meint Rosa, und Gelb hält dagegen: „Wie sollte jemand etwas so Vollkommenes wie mich machen können?“ Könnte aber der Zufall der bessere Schöpfer sein als „jemand“? Gelb und Rosa geraten in einen immer heftigeren Streit über den Ursprung der Schöpfung – bis etwas eintritt, mit dem sie beide überhaupt nicht gerechnet haben…

    [ Die Zeit ] Vom : 05.10.2000
    Zwei Holzkerle, einer Gelb, der andere Rosa, fragen sich in dieser ansonsten grau gestrichelten Welt des amerikanischen „Bilderbuchkünstlers“ nach ihrem Woher und Wohin, schreibt Jens Thiele. Ihre Mutmaßungen werden in Bildblasen geliefert – ein Ast, der vom Baum gefallen ist, ein Vogel, der die Augen eingepickt hat, eine Farbwalze, die sie einfärbte – und begleiten den Dialog der beiden, dem ein Kind „vergnüglich“, ein Erwachsener vielleicht „nachdenklich“ folgen wird, so Thiele. Am Ende geben sie auf, vielleicht bleibt alles ein Geheimnis… Da kommt schon der Schnitzer und holt sie vom Trocknen zurück.

    [ Frankfurter Allgemeine Zeitung ]
    Vom : 03.06.2000
    Viele Philosophiebücher für Kinder „und ihre akademischen Babysitter“ findet Winfried von Bredow „eigentlich ziemlich langweilig“. Ausnahme: dieses Buch über zwei Holzkerle, die eines Tages auf einer Wiese erwachen und erstaunt über ihre Herkunft diskutieren. Ohne es zu wissen, erzählt uns der Rezensent, spielen sie dabei die großen philosophischen Streitfragen der letzten Jahrhunderte nach: in einem „wunderbar eiteln und ganz und gar absurden Gespräch“. Das Buch entstand schon vor zwanzig Jahren und ist „ganz und gar frisch geblieben“.

  83. Robert (Berlin) Says:

    Leben mit dem Niedergang
    von David Engels

    Die abendländische Zivilisation befindet sich, rund ein Jahrtausend nach ihrem Entstehen, in einem wohl langfristig
    unausweichlichen Niedergang. Für die Menschen, die sich als Träger des abendländischen Erbes verstehen, stellt sich
    die Frage, wie sie mit dieser Lage umgehen sollen. Historische Beispiele zeigen, daß mögliche Optionen in innerer oder
    äußerer Emigration, der Pflege restaurativer Träume, dem Aufbau alternativer gesellschaftlicher Strukturen durch Hinwendung zu neuen Glaubensformen oder einem auf Umgestaltung der Verhältnisse abzielenden politischen Konservatismus bestehen.

    [https://renovatio.org/wp-content/uploads/David-Engels-Leben-mit-dem-Niedergang-Renovatio-Analysen-Nr.-1-2020.pdf]

  84. Thomas Says:

    Unangenehme Überraschung beim Interview der konservativen US-Kommentatorin „Blonde In The Belly Of The Beast“ mit Prof. Kevin MacDonald (Professor Emeritus of Psychology, California State University). Ab Minute 27:25.

    Er: „Like Wilhelm Reich … these guys were totally into …ehm… orgone boxes and you have to release your sexual energy …“

    Sie (spöttisch): „Or you become violent!“

    Er: „Exactly! And when I was in the university in the 1960 I knew people who were totally into this. They were building orgone boxes. I’m not kidding!“

    Beide lachen

    Sie“ How bizarre!“

    Er: „But on of the big themes there, is that it has led to a sort of a degeneracy of the society as a whole, that what’s happened is the dissolution of family.“

  85. Peter Nasselstein Says:

    Orgonakkumulator Nr. 8:

    https://www.thekuhlmanarchive.com/1940s-wilhelm-reich-orgone-accumulator

  86. Peter Nasselstein Says:

    Peter Reich und Orgonon:

    https://www.rangeleymaine.com/calendar/event/9799

  87. Robert (Berlin) Says:

    ARTE-Dokumentation bestätigt Saharasia-Hypothese

    • Robert (Berlin) Says:

      Eine weitere Bestätigung

      Dürreperioden im sechsten Jahrhundert ebneten den Weg für den Islam

      https://contra24.online/2022/06/duerreperioden-im-sechsten-jahrhundert-ebneten-den-weg-fuer-den-islam/

    • Frank Says:

      Danke für die Video-Empfehlung. Ich habe die (eher langatmige Doku) bis fast zum Schluß gesehen (Rest folgt noch): Es wird nur gesagt, dass es Dürre gab, die zum Untergang führte. Was hat das mit der Saharasia-Hypothese zu tun?

      • Robert (Berlin) Says:

        Dein Einwand ist berechtigt.
        Es gab in Nordafrika früher Hochkulturen, die durch die Dürre zerstört wurden. Eher friedliche Kulturen wurden durch aggressive Kriegervölker verdrängt.
        In der Doku zerfielen die Reiche bzw. führten Krieg gegeneinander. Der Beweis fehlt (noch), dass die Kriege wegen der Dürre entstanden. Also eher eine indirekte Schlussfolgerung.

  88. Peter Nasselstein Says:

    Zwei universitäre/Fachhochschul- Arbeiten über Reich und Ökologie und Gesell:

    Klicke, um auf 21-Masterarbeit-Louisa-Janitscke-aktualisiert.pdf zuzugreifen

    Klicke, um auf IvoBuchmann.pdf zuzugreifen

  89. Robert (Berlin) Says:

    Je repressiver das Sexualstrafrecht, umso moralischer die Gesellschaft. Wie Jugendliche schon als Kinderpornographen kriminalisiert werden.
    https://www.spiegel.de/panorama/endlich-was-tun-a-2035d8a7-c034-4e18-b12a-77f4abec9099

  90. claus Says:

    Kann hier jemand ohne Strom oder Gas oder Sonne Wasser kochen?

  91. Robert (Berlin) Says:

    Handling a Teenager’s Rage in Therapy

    This episode features the audio from one of the ACO case presentation series webinars. Jackie Bosworth, M.D. tells Dr. Burritt about her adolescent patient Drew who lived in a residential treatment facility for children at risk. She had great difficulty managing her anger and frustration and attacked anyone who got in her way. Listen in to hear how Dr. Bosworth was able to connect with Drew and provide relief for this teenager’s pent-up emotions. The doctors also respond to audience questions about self-harm and managing children who need healthy outlets for their anger.

    https://adifferentkindofpsychiatry.blubrry.net/?powerpress_pinw=282-podcast

    https://adifferentkindofpsychiatry.blubrry.net/2022/06/29/handling-a-teenagers-rage-in-therapy/

    [audio src="https://media.blubrry.com/adifferentkindofpsychiatry/s/content.blubrry.com/adifferentkindofpsychiatry/S3E12_May_Webinar_Teen_Rage_Bosworth.mp3" /]

  92. David Mörike Says:

    Auf Twitter schlägt ein Fall Wellen wo die EP von beiden Seiten her wütet.

    Ein Mädchen das zehn! Jahre alt ist, ist vor ein paar Tagen von Ohio nach Indiana gereist, um eine Abtreibung vornehmen zu lassen.

    Ob denn das Kind nicht genügend beaufsichtigt sei. Man müsse es aus dieser Familie herausnehmen.

    Der sachlichste Kommentar war noch, der Statistik zufolge seien Schwangerschaften in dem Alter normalerweise die Folge von Inzest.

    Als Kind in einer autoritären Familie bist Du normalerweise Verfügungsmasse. Das geht manchmal, aber nicht immer, bis hin zum sexuellen Missbrauch.

    Mein Kind ist meine Privatsache. Über mein Kind verfüge ich …

  93. Thomas Says:

    Formwandelndes Dreieck-UFO mit „Plasmalichtern“ über Waterloo in Iowa gesichtet

  94. Peter Nasselstein Says:

    Erinnert entfernt an Reich und die FDA (als Sicherheitsagentur der Rockefeller-Medizin): https://www.compact-online.de/buecherverbrennung-2-0-mediengigant-will-elsaessers-biografie-verbieten-und-vernichten/ Nicht nur wegen der Bücherverbrennung, sondern vor allem wegen der juristischen Schwachsinnigkeit: letztendlich ging es darum, daß die Orgonenergie-Akkumulatoren vermeintlich falsch beschriftet waren.

  95. Robert (Berlin) Says:

    Der libertäre Volkswirt Hans-Hermann Hoppe in Talk im Hangar 7

    https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-29cffmtvw1w11/

  96. Robert (Berlin) Says:

    Ein fleißiger Türke über Deutschland

    Warum Deutschland den Bach runtergeht

  97. Frank Says:

    Ganz interessanter Artikel, im Moment ohne Bezahlschranke:
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article240048495/Globaler-Sueden-Die-seltsame-Sippen-Romantik-der-Documenta.html
    Tatsächlich sind viele Westler, wie der Anthropologe Joseph Hentrich nachgewiesen hat, auch deshalb gut ausgebildet, reich und demokratisch, weil im Westen „die seltsamsten Menschen der Welt“ (so der Titel eines seiner Bücher) wohnen. Während die meisten von ihnen zum Individualismus neigen und ihr Selbstwertgefühl aus den eigenen Fähigkeiten und Leistungen beziehen, war die Mehrheit der Menschen in der Geschichte – und ist die Mehrheit in dörflichen Gegenden des „globalen Südens“ heute – eingebunden in Sippen, Clans und Großfamilien und bezieht aus der Stellung innerhalb der Sippe ihr Selbstwertgefühl.
    Usw.

  98. Robert (Berlin) Says:

    Zu wenig Dünger, kein richtiger Weizen

  99. Kim Says:

    Aus Wilhelm Reichs Forschung geht auch folgendes hervor: ORANUR (also z.B. AKWs) führt zu aufgepeitschter Erde führt zu schlimmeren Bakterien und Viren.
    Na, dann Verzicht auf Gas ist somit megadumm, da auch Kohle Radioaktivität, also ORANUR abgibt.

  100. Kim Says:

    Test in Tschernobyl: Startup will radioaktiv verseuchte Gebiete reinigen
    https://t3n.de/news/radioaktiv-gebiete-reinigen-startup-test-tschernobyl-1440429/

    Wie funktioniert das?

  101. Robert (Berlin) Says:

    New York 1954 (Foto Vivian Mayer)

  102. claus Says:

    Nie vorher von gehört:
    ASMR
    https://de.wikipedia.org/wiki/Autonomous_Sensory_Meridian_Response

  103. David Mörike Says:

    Sehr aktuell finde ich …

    • David Mörike Says:

      Noch schlimmer ist da allerdings der Staatskapitalismus – auch genannt Kommunismus oder Sozialismus.

    • Robert (Berlin) Says:

      Der typisch marxsche Schwachsinn. Den Arbeitern ging es immer besser und Umweltschutz können sich nur hochentwickelte Länder leisten – und das sind Kapitalistische,

  104. Robert (Berlin) Says:

    Die fantastische Rede von Viktor Orban auf der CPAC Texas

    https://miniszterelnok.hu/speech-by-prime-minister-viktor-orban-at-the-opening-of-cpac-texas/

    Zitat:
    Liebe Freunde,

    In Ungarn mussten wir nicht nur eine physische Mauer an unseren Grenzen und eine finanzielle Mauer um unsere Familien errichten, sondern auch eine rechtliche Mauer um unsere Kinder, um sie vor der gegen sie gerichteten Gender-Ideologie zu schützen. Damit wir uns verstehen. Sie denken, dass Eltern dem progressiven Erziehungsstil folgen sollten. Wenn sie sich weigern, sollten sie vom Staat gezwungen werden. Wir Ungarn kennen diesen alten kommunistischen Trick und lehnen ihn ab! Das ungarische Volk lehnte bei einem Referendum erneut Programme zur sexuellen Orientierung in Schulen ohne Zustimmung der Eltern ab. Nie zuvor hat es in der langen Geschichte Ungarns ein Referendum gegeben, bei dem eine so große Mehrheit der Menschen Nein zu Gender oder irgendetwas gesagt hat!

    Jetzt schützt die ungarische Verfassung Familien und Kinder. Lassen Sie mich einige Sätze aus unserem Grundgesetz zitieren. Unsere Verfassung lautet: „Die Familie und die Nation bilden den wichtigsten Rahmen unseres Zusammenlebens.“ „Ungarische staatliche Institutionen sind verpflichtet, die christliche Kultur Ungarns zu schützen.“ „Ungarn soll die Institution der Ehe als Vereinigung eines Mannes und einer Frau schützen.“ „Familienbande beruhen auf der Ehe oder der Beziehung zwischen Eltern und Kindern.“ Zusammenfassend: Die Mutter ist eine Frau, der Vater ist ein Mann, und lassen Sie unsere Kinder in Ruhe. Punkt! Ende der Diskussion!

  105. Thomas Says:

  106. Robert (Berlin) Says:

    Der Sohn von US-Präsident Biden.

  107. Thomas Says:

    „In the present study we analyzed with a dark-field optical microscope the peripheral blood drop from 1,006 symptomatic subjects after inoculation with an mRNA injection (Pfizer/BioNTech or Moderna), starting from March 2021. There were 948 subjects (94% of the total sample) whose blood showed aggregation of erythrocytes and the presence of particles of various shapes and sizes of unclear origin one month after the mRNA inoculation.“

    https://www.drrobertyoung.com/post/dark-field-microscopic-analysis-live-blood-of-1-006-symptomatic-persons-after-cov-19-mrna-vaxx

  108. Robert (Berlin) Says:

    Dieses Ufo-Foto soll der Beweis für außerirdische Besuche sein

    https://images.bild.de/62f8b6868349274247e85743/48c404d1cbfe813ecb1fee75fc6480af,4393712b?w=992

  109. Peter Nasselstein Says:

    Long but interesting interview with a virologist saying that all of modern biological „science“ is nothing but crap! https://www.bitchute.com/video/0wVQQXV1LkVd/

  110. Robert (Berlin) Says:

    Während der Grüne Khmer und Rote Faschist Habeck in den Himmel gelobt wird, während er unsere Wirtschaft und Infrastruktur absichtlich zerstört, wird der rationalste und humanistischste Politiker Deutschlands, Björn Höcke, als Teufel hingestellt.

  111. Thomas Says:

    Scientists Around the World Discover Toxic Non-Disclosed Ingredients in the COVid VAXXines!

    https://www.drrobertyoung.com/post/scientists-around-the-world-discover-toxic-non-disclosed-ingredients-in-the-covid-vaxxines

    PDF-Dokument von der Arbeitsgruppe um den deutschen Physiker Dr. Klaus Retzlaff

    https://www.documentcloud.org/documents/22140176-report-from-working-group-of-vaccine-analysis-in-germany

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: