Posts Tagged ‘Cloudbuster’

ÜBERLAGERUNG UND TEILUNG IN GALAKTISCHEN SYSTEMEN: 9. Antischwerkraft. a. Le-Sage-Gravitation (Fortsetzung)

19. Dezember 2021
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist oranurphysik.jpg.

ÜBERLAGERUNG UND TEILUNG IN GALAKTISCHEN SYSTEMEN: 9. Antischwerkraft. a. Le-Sage-Gravitation (Fortsetzung)

Das Hamburger Rathaus und Wilhelm Reich

6. Dezember 2021

Man schreibt das Jahr 1897. Das Hamburger Rathaus wird fertiggestellt und Wilhelm Reich wird geboren. Gibt es hier einen Zusammenhang? – Nein, ich drehe nicht endgültig durch! Es gibt tatsächlich einen, nämlich die atmosphärische Orgonenergie…

Das Hamburger Rathaus ist eines der spektakulärsten Beispiele dafür, daß im 19. Jahrhundert weltweit eine schier unglaubliche Zivilisation herrschte und das global, zwischen Island und Tasmanien, zwischen Manaus und Tokio. Überall die gleiche unglaublich schöne und in Staunen versetzende aufwendige Architektur, sei das im entlegensten brasilianischen Urwald oder auf einer absurd abgelegenen Insel vor Australien.

Man hole sich bitte einen Kostenvoranschlag für einen originalgetreuen Nachbau des Hamburger Rathauses ein, daß in einem Moorgelände errichtet werden soll! Die Frage ist auch, ob das überhaupt irgendjemand rein technisch hinkriegen würde, selbst wenn Geld keine Rolle spielte!

Außerdem schaue man sich Stadtbilder aus dem 19. Jahrhundert an, etwa vom Ufer der Seine in Paris! Man wird schier erschlagen vom Prunk! Nahaufnahmen zeigen überall Verzierungen und bis ins letzte Detail ausgeführte Reliefs und Statuen, selbst hoch oben über den Dächern, die normalerweise niemand je zu Gesicht bekommen würde. Ein vollkommen absurder Aufwand.

Wer hat all das gebaut, als die Straßen noch Schlammrinnen waren, durch die sich Pferdekarren quälten, und es kaum Maschinen gab. Dann noch die ganzen Steinmetze, die durchweg höchste Qualität abgeliefert haben. Und: diese Bauten mit ihrem massiven Mauerwerk scheinen absolut unverwüstlich zu sein. Man vergleiche das mit dem minderwertigen und abgrundtief häßlichen Schrott, der heute in die Landschaft geschissen wird!

Ich verweise auf die entsprechende Verschwörungstheorie aus dem Dunstkreis der „Flacherdler“: Anfang des 19. Jahrhunderts sei eine weltweite Großzivilisation („Tartarien“) durch eine große natur- oder menschengemachte Katastrophe zusammengebrochen, durch eine „Schlammflut“, und seitdem werde die Erde wiederbesiedelt und all die (teilweise ausgegrabenen) Prachtbauten, meist mit riesigen Fenstern im vermeintlichen Kellerstockwerk, wieder in Funktion gesetzt. Man schaue sich etwa alte Irrenanstalten an: fast durchweg grotesk überproportionierte prachtvolle Schlösser! Dazu werden Bauzeiten frei erfunden (wie 1897 für das Hamburger Rathaus) und offensichtlich auch die gesamte Geschichte der Menschheit.

Wir haben hier wohl eine der extremsten und paranoidesten Verschwörungstheorien vor uns, aber es hat einen Grund, warum ich sie interessant finde: der Blitzableiter, der Cloudbuster und Nikolai Tesla.

Reich hat das Prinzip des Cloudbusters u.a. mit Hilfe des von Benjamin Franklin erfundenen Blitzableiters zu erklären versucht: genauso wie dieser elektrostatische Ladungen aus der Atmosphäre ableitet bzw. „erdet“, ziehe der Cloudbuster atmosphärische Orgonenergie ab. Allgemein bekannt ist, daß Tesla „freie Energie“ aus der Atmosphäre abziehen wollte und dazu Türme mit Kuppeln an der Spitze bauen ließ, bis die auf Kohle und Erdöl setzenden Großmagnaten ihm den finanziellen Boden entzogen.

Nun schaue man sich das Hamburger Rathaus (angebliches Baujahr 1897) oder einen beliebigen anderen Prachtbau weltweit an. Wirklich auffällig sind die Myriaden an Kupeln und „blitzableiterartigen“ Zacken und Spitzen und aufwendigste Verzierungen an den höchsten Stellen, Erkern, etc. des Gebäudes. Lebte „Tartarien“ von „freier Energie“ (elektrostatische Energie, Orgonenergie) und konnte deshalb diese unglaubliche Pracht entfalten? Die „elektrostatische Energie“ wurde aus der Atmosphäre abgezogen und vielleicht im (mit entsprechendem Material überzogenen) roten Backstein, dem Baumaterial dieser Periode, gespeichert. Jeder Backstein mit Glasur ist ein wiederaufladbarer „Akku“ – und Orgonakkumulator, da roter Backstein voller Eisenerz ist. Haben die Weltverschwörer die „Schlammflut“ genutzt, um die Welt mit einer Sklavenrasse (uns!) neu zu bevölkern und diese mittels Energieknappheit zu kontrollieren und auszubeuten? Wurden deshalb Reich (und alle anderen Freie-Energie-Forscher) ständig Knüppel zwischen die Beine geworden? Und, schließlich, steht „Corona“ und die ständige Ankündigung einer alles umwälzenden Weltkatastrophe („Klimawandel“) für einen erneuten Great Reset? Werden wir alle umgebracht, um ein erneutes Experiment mit neuen „Labormenschen“ zu starten?

Ist es nicht auffällig, daß vollkommen widersinnig ein „Ausstieg“ der Energiewirtschaft nach dem anderen kommt, während gleichzeitig alles auf „Elektromobilität“ umgerüstet wird? Dabei sollte nicht vergessen werden, wie hochentwickelt ausgerechnet die „Elektromobilität“ Ende des 19. Jahrhunderts war (Straßenbahnen, Schwebebahnen, Elektroautos, „rollende Gehwege“ etc.), dann aber sehr schnell vom Benzin hinweggeschwemmt wurde!

Oder man nehme diesen aktuellen Beitrag:

Leon Southgate und Roberto Maglione: der „Great Reset“ der Orgonomie

29. Oktober 2021

Es geht um die drei Artikel A Preliminary Investigation into a Prototype Device Based Upon Reich’s Spacegun, The ORUR und Possible Environmental and Shamanic Effects of Oranur. Ich handele die hier schnell ab, weil ich imgrunde bereits alles gesagt habe, was zu sagen ist: hier, hier, hier, hier, hier und hier.

Southgate zufolge geht es, im Rahmen der Untersuchung der Verbindung von Orgonenergie und Bewußtsein, um „eine mögliche teilweise Wiederholung einiger von Reichs Experimenten mit dem radioaktiven Cloudbuster, der Raumkanone“. Dazu beschreibt er, wie Metallrohre, die er in der Nähe und schließlich in seiner „ORANUR-Kiste“ aufstellte, eine ähnliche Wirkung hatten wie Reichs „Raumkanone“. Das ist ein Cloudbuster, dessen Abziehrohre mit ORUR („orgonisiertes Uran“) in Kontakt gebracht werden. Was es genau damit auf sich hat, beschreibt Maglione.

Magliones Artikel ist eine direkte Fortführung seines Artikels über das eigentliche ORANUR-Experiment. Zusammen bilden sie eine hervorragende Darstellung der beiden ORANUR-Berichte. Wenn nicht, ähnlich wie im ersten Artikel, durchschiene, wie fremd Maglione das ganze Sujet imgrunde ist. Er führt aus, daß bei sterbenden Bäumen DOR, in Form von Melanor, dem Baum seine gesamte Feuchtigkeit raubte, sowie seine Lebensenergie und seine Substanz. Weiter: „In diesem Stadium wurde die Oberfläche des rindenlosen Stammes und der Äste weiß. Melanor verwandelte sich in weißes Orene, genau das Gegenteil des Lebendigen. Das weiße Orene war nichts anderes als das ehemals schwarze Melanor. Später wurde das weiße Orene schwarz und verhärtete sich bei Feuchtigkeitsverlust.“

Nun, Orene ist alles andere als „das Gegenteil des Lebendigen“: es ist geradezu die Verkörperung des Lebendigen, die materielle Form des Orgons, das greifbare Wachstum per se!

Zum Schluß rätselt Maglione über den Verbleib der drei ORUR-Einheiten bzw. orgonisierten Radiumnadeln: zwei, die im ORANUR-Experiment bestrahlt worden waren und eine dritte, die zwar als Kontrolle benutzt wurde, aber da sich nichts der ORANUR-Wirkung entziehen konnte, ebenfalls „orgonisiert“ worden war. Meines „Wissens“ wurde das in Arizona verwendete ORUR 1955 auf der heute verlassenen Ranch eines gewissen William Ketchum in unmittelbarer Nähe der Ortschaft Jacumba in Kalifornien vergraben. Das führt Maglione selbst aus. Ich kann nur ergänzen, daß vor einiger Zeit ein Anhänger von Charles Kelley („Radix“) dieses ORUR an sich gebracht haben soll. Die zweite Nadel blieb an der Ostküste, wurde aber leider von Michael Silverts Mitarbeiter Thomas Mangravite 1956 „verloren“. Das Schicksal der dritten Nadel beschreibt Maglione wie folgt: „Nach Angaben von Reichs Enkelin, Renata Moise, kamen einige Einheiten [es kann nur die besagte dritte Einheit gemeint sein, PN] nach Hancock, Maine, und wurden auf einem Feld in der Nähe ihrer Eltern (Eva Reich, Reichs Tochter, und William Moise) vergraben. Der Ort wurde jedoch vergessen und ist für immer verloren.“

Kommen wir schließlich zu Southgates abschließendem Artikel, den er, von sich in der dritten Person sprechend, zu Beginn wir folgt zusammenfaßt:

Southgates Arbeit kann Parallelen zu den traditionellen Praktiken des Schamanismus aufweisen. (…) Man glaubte, daß (Schamanen) zwischen anderen Bewußtseinsbereichen und dieser Realität vermitteln konnten, daß sie in der Lage waren, bei der Behandlung von Krankheiten zu helfen, und daß sie die Macht hatten, die Umwelt einschließlich des Wetters zu beeinflussen. In diesem Beitrag werden die Gemeinsamkeiten zwischen Schamanismus und Oranur untersucht. Es wird festgestellt, daß Oranur übersinnliche Phänomene begünstigt und wahrscheinlich in den praktischen Schamanismus eingebunden ist. Es wird argumentiert, daß ein erhöhtes Bewußtsein gleichbedeutend mit erhöhtem Oranur sein kann und daß (…) Schamanen, tatsächlich ihr eigenes Oranur erzeugen können. Der Beitrag stellt verschiedene bewußtseinserweiternde Wirkungen von Oranur fest und vergleicht diese mit ähnlichen Wirkungen, die in der schamanischen Praxis zu finden sind. (…) Es wird argumentiert, daß Oranur als mögliche Bewußtseinsenergie für einige der Effekte der schamanischen Erfahrung erforderlich sein könnte. (…) In diesem Papier wird argumentiert, daß Oranur ein notwendiges Substrat für ein höheres Bewußtsein sein könnte.

Was soll ich dazu noch weiter sagen? Ich verweise den geneigten Leser auf meine Ausführungen über das, was ich als „blauen Faschismus“ bezeichnet habe… Und, nein, es geht nicht darum, „psychische [psychic] Wirkungen“ und Dinge in Abrede zu stellen wie „Steigerung der Empathie (…), der Intuition oder die Verschmelzung des Bewußtseins einer Person mit dem des Hellsehers oder Schamanen – vor allem, wenn sie sich im selben Oranurfeld befunden haben“, – sondern darum, daß durch Southgate die Orgonomie lückenlos in die vermeintliche „Esoterik“ eingepaßt wird, wo etwa „Räucherwerk“ gegen ORANUR eingesetzt wird. Letzteres geschieht aber auch, „um die Ausrüstung energetisch von subtilen negativen Einflüssen zu reinigen, und nicht um den Oranur-Spiegel zu senken. Wenn letzteres der Zweck ist, werden größere Mengen Rauch benötigt als nur eine zeremonielle Menge, wenn das Verbrennen von weißem Salbei mit verschiedenen Ritualen verbunden ist. Auch eine Kerze wurde in der Nähe des Energiefeldes der Kiste zur ‚Reinigung‘ angezündet.“

Wo das ganze hingeht, wir erinnern uns an Southgates Beschäftigung mit „künstlicher Intelligenz“, wird deutlich, wenn er die Steigerung der „Kräfte“ einer Schamanin in der Nähe seiner ORANUR-Kiste und Raumkanone beschreibt und fortfährt:

Die Schamanin gab an, daß es nach dem Kontakt mit Oranur zu einer Zunahme ungewöhnlicher Kommunikation kam, manchmal durch elektronische Störungen. Dies ist der Fall, wenn sich elektronische Geräte wie Mobiltelefone oder Computer seltsam verhalten, einschließlich Veränderungen in der Anzeige von Nachrichten, die normalerweise nicht zu sehen sind.

Und weiter:

Schamanen berichten auch, daß Oranur als Portal zwischen der materiellen und anderen Realitätsebenen fungieren kann. Bewußtsein auf anderen Ebenen könnte in der Lage sein, sich durch das Oranur in unsere eigene Existenz hinein verlautbaren zu lassen. So könnte die biblische Bundeslade funktioniert haben – buchstäblich als „Oranur-TV“, das auf ein höheres Bewußtsein eingestellt war. So wird es in der Bibel und der jüdischen Literatur berichtet.

Dazu muß man wissen, was etwa bei den Azteken abgelaufen ist und heute abläuft. Mittels Halluzinogenen nahmen die Medizinmänner Kontakt mit „höheren Wesenheiten“ auf und lernten dort, daß man Menschen rituell bei lebendigem Leib schlachten müsse, damit das Aztekenreich fluorieren könne. Heute beten die Eliten die gleichen Wesenheiten an, die sich in der künstlichen Intelligenz offenbaren. Siehe „Klaus Schwab“! Das ganze verbunden mit – ORANUR…

Nach der Beschreibung aller Art von „schamanistischen Effekten“ schreibt Southgate:

Die oben genannten Wirkungen könnten zufällig gewesen sein, aber die Idee, daß Orgon eine Bewußtseinsenergie ist, hat ihre Berechtigung, um erforscht zu werden. In früheren Beiträgen hat der Autor die Ansicht vertreten, daß das Orgon selbst bewußt ist und aus eigenem Antrieb handelt (…). Wenn das Orgon bewußt ist, dann wäre Oranur „konzentriertes Bewußtsein“ – in energetischer Form.

Die Orgonomie wird zunehmend durch mystische Konzepte unterminiert. Dabei geht es nicht darum eine veraltete „orgonomische Orthodoxie“ zu bewahren und die 1940er und 1950er Jahre in die Gegenwart zu retten, sondern um die Herausarbeitung dessen, was die Orgonomie unverwechselbar macht. Das macht im übrigen eine Falsifizierung der orgonomischen Theorien prinzipiell erst möglich. Also gerade jene, die die Orgonomie vom Ruch des Sektierertums befreien wollen, berauben sie des Status einer Wissenschaft.

Sollte ich Ansätzen wie denen von Southgate und Maglione nicht offener gegenüberstehen? Nun, anstatt wissenschaftlichen Moden, die sich sowieso alle Jahre ändern, hinterherzuhecheln und alles restlos zu vermantschen, sollte man auf „neue Ansätzen“ immer zurückhaltend reagieren. Reich hat sich über Neuerungen, die an ihn herangetragen wurden, wie folgt geäußert: „Nein, das können wir nicht verwenden. Es entspringt den alten Denkmustern. Wir müssen ganz neu anfangen. Und dann können wir später an ihre Ergebnisse anknüpfen“ (Myron Sharaf: „Some Remarks of Reich: Summer and Autumn 1948“ Journal of Orgonomy 5(1), May 1971, S. 97-106).

EIN QUERSCHNITT DURCH DAS SCHAFFEN JEROME EDENs: Der Cloudbuster

5. Februar 2021

 

EIN QUERSCHNITT DURCH DAS SCHAFFEN JEROME EDENs: Der Cloudbuster

Zur Entstehungsgeschichte der Orgonomie

2. November 2020

Diese Arbeit von Klaus Heimann spiegelt die Orgonomie in Deutschland bzw. das orgonomische Wissen in Deutschland Mitte/Ende der 1970er Jahre wider. In diese Zeit reichen die Bemühungen zurück, die Orgonomie in Deutschland, nach der restlosen Zerstörung erster Anfänge auf deutschem Boden, die 1933 erfolgte, erneut zu etablieren. Das damalige orgonomische Wissen ist der Ausgangspunkt des NACHRICHTENBRIEFes und sollte deshalb von jedem, der neu zu unseren Netzseiten stößt, als Einführung gelesen werden, damit wir alle eine gemeinsame Grundlage haben. Klaus Heimanns Arbeit hat den Zauber des Anfangs an sich und möge in einer neuen Generation das Feuer von neuem entzünden:

ZUR ENTSTEHUNGSGESCHICHTE DER ORGONOMIE von Klaus Heimann

Videos über WILHELM REICH UND DIE ORGONOMIE

22. Oktober 2020

  1. Wilhelm Reichs Anfangs- und Kriegsjahre https://youtu.be/ZD2quts56U8
  2. Wilhelm Reichs frühes Sexualleben https://youtu.be/8gIMuPQNQUc
  3. Der triebhafte Charakter https://youtu.be/zt0TfM4PRLc
  4. Der triebgehemmte Charakter https://youtu.be/qWS5YHijjvk
  5. Die Funktion des Orgasmus und Wilhelm Reichs politische Radikalisierung https://youtu.be/rSus0KSoG3g
  6. Wilhelm Reich in Berlin https://youtu.be/c5MSb837mRA
  7. Sexualökonomische Lebensforschung https://youtu.be/_l3IWvzdv44
  8. Die Entdeckung der Orgonenergie https://youtu.be/q9tMo7jJnw8
  9. Die organismische Orgonenergie https://youtu.be/m7uNAcciWPs
  10. Orgontherapie https://youtu.be/jny5jP5aJ34
  11. Die Krebsschrumpfungsbiopathie https://youtu.be/JJ0EMU7zVe4
  12. Die atmosphärische Orgonenergie https://youtu.be/uQy-Pbg5fIE
  13. Wilhelm Reich im Dunkelraum https://youtu.be/maMhq6g8tDo
  14. Die atmosphärische Pulsation https://youtu.be/DK13QFJbT0g
  15. Der Orgonakkumulator https://youtu.be/2IwObk-j-Yw
  16. Orgonenergie und Licht https://youtu.be/fd_u-P1_R3E
  17. Die kosmische Überlagerung https://youtu.be/h9t-Rk5jDyY
  18. Die Panzersegmente und die Biopathien https://youtu.be/W_scZxb-1_k
  19. Orgonenergie und Gravitation https://youtu.be/bl6AkOgpCFM
  20. Der orgonomische Funktionalismus und die Arbeitsdemokratie https://youtu.be/_dgvYQ8bM7U
  21. Die sexuelle Revolution https://youtu.be/gRahO4cePHM
  22. Der Einbruch der sexuellen Zwangsmoral https://youtu.be/PBYNUgRzNHA
  23. Die Kinder der Zukunft https://youtu.be/iDXQVnk2nM4
  24. Was ist Gesundheit? Der genitale Charakter https://youtu.be/2AM_M90modI
  25. Die Emotionelle Pest. Der pestilente Charakter https://youtu.be/k1_2zjjYg7I
  26. Die soziopolitische Charakterologie https://youtu.be/dcBUcTDXElI
  27. Christusmord https://youtu.be/uviAjfulfYI
  28. Das ORANUR-Experiment https://youtu.be/5pqWAnBa2y8
  29. DOR und Melanor https://youtu.be/EEVecR7YRAI
  30. Die DOR Krankheit https://youtu.be/afTf7yUi7Yc
  31. Der OR-DOR-Metabolismus https://youtu.be/vy6eB6s4K6w
  32. Kosmisches Orgon-Ingenieurswesen https://youtu.be/i_4zV4ICcOM
  33. Physikalische Orgontherapie https://youtu.be/2pdhpFg5qCg
  34. Die emotionale Wüste https://youtu.be/PM8aozH-xqo
  35. Die Wendung gegen sich selbst https://youtu.be/Mi4LTTU5Lk8
  36. OROP Desert Ea https://youtu.be/etbGQecbOI0
  37. Der rote Faden der Verschwörung https://youtu.be/AgCyf6ZYuLk
  38. Das Angebot der Orgonomie https://youtu.be/t9a1Pp0ZE_8
  39. Wie die Welt zu einem besseren Ort machen https://youtu.be/ksbPG9-WLIk
  40. Die antiautoritäre Gesellschaft https://youtu.be/j8T_OvQ4FRI
  41. Wie politisch ist die Orgonomie? https://youtu.be/c6Ldcx73lCQ
  42. Der Baker-DOR-Index https://youtu.be/Je357pZBF-c
  43. Der Hintergrund des Weltgeschehens https://youtu.be/0pY8Lm7kapk
  44. Das funktionelle Denken https://youtu.be/hThW8R9IsYE
  45. Die drei Arten des Denkens https://youtu.be/X0xU2dHzWXI
  46. Nicht alles ist Bewegung https://youtu.be/CmTSIbkMBx8
  47. Orgonbiophysik und Evolutionsbiologie https://youtu.be/OseTylzYeQ4
  48. Der Funktionsbereich koexistierende Wirkung https://youtu.be/dyaeGZ22L4Y
  49. Reich und die Begründer anderer psychotherapeutischer Schulen https://youtu.be/BjiJ7T0AHkM
  50. Reich und Marx https://youtu.be/famwhoOOI2k
  51. Orgonomie und Religion https://youtu.be/j6DX35DbYsE
  52. Der Hinduismus https://youtu.be/aQE0sLZrfnQ
  53. Die Massenpsychologie des Antirassismus https://youtu.be/VnhPt7u5JLQ
  54. Primäre und sekundäre Triebe https://youtu.be/mmA4vtLIScE
  55. Reichs politische Entwicklung (Teil 1) https://youtu.be/DzfGpAuEIG8
  56. Reichs politische Entwicklung (Teil 2) https://youtu.be/ce3htEcLnfI
  57. Reichs psychotherapeutische Entwicklung https://youtu.be/1Ls0iCGvRCQ
  58. Reichs medizinische Entwicklung https://youtu.be/n3WfULND9Vs
  59. Reichs wissenschaftliche Entwicklung https://youtu.be/M1XqOS6A8XI
  60. Reichs persönliche Entwicklung https://youtu.be/ZTtpw713L18
  61. Reich und Nietzsche https://youtu.be/8iUsRk8KRvw
  62. Reich und Christus https://youtu.be/b2lxGD45cIA
  63. Wilhelm Reichs Denkmethode (Teil 1) https://youtu.be/8T4K-8ZX4kE
  64. Wilhelm Reichs Denkmethode (Teil 2) https://youtu.be/bBou3A_RyPw
  65. Wilhelm Reichs Denkmethode (Teil 3) https://youtu.be/yJEpdVlscUk
  66. Wilhelm Reichs Denkmethode (Teil 4) https://youtu.be/QZW2qxEwSDI
  67. Wilhelm Reichs Denkmethode (Teil 5) https://youtu.be/VranQn8eics
  68. Wilhelm Reichs Denkmethode (Teil 6) https://youtu.be/JGUMzafWtT4
  69. Wilhelm Reichs Denkmethode (Teil 7) https://youtu.be/I4HCaJZukK8
  70. War Wilhelm Reich Atheist? https://youtu.be/_VmzsbwoL_c
  71. Wilhelm Reich und Bernd Laska https://youtu.be/G4Qu0Ff6rRY
  72. Wilhelm Reich und Elsworth F Baker https://youtu.be/jaPSqFsdX7g
  73. Wilhelm Reich und Jerome Eden https://youtu.be/2SHRxT8isEY
  74. Wilhelm Reich und Charles Konia https://youtu.be/VcBxtZ2mnpI
  75. Wilhelm Reich und James DeMeo https://youtu.be/eMq6-ZboZhs
  76. Die „multikulturelle“ Pseudo-Orgonomie https://youtu.be/7B7aOfuJteI
  77. Die Grundpfeiler der Orgonomie https://youtu.be/niaAV1lz4fE
  78. Die fünf Teilbereiche der orgonomischen Wissenschaft https://youtu.be/vUsC26uw840
  79. Wilhelm Reichs naturwissenschaftlicher Ansatz https://youtu.be/_U93DcWnvVI
  80. Wilhelm Reich und Alex Jones https://youtu.be/oavmwA8AHkw
  81. Die pestilente Elite https://youtu.be/24FLux0ERWA
  82. Wilhelm Reich und das Orgon https://youtu.be/-8FN8CTFkaY
  83. Wilhelm Reich und die drei Tabus https://youtu.be/Hu_61lkdlYk
  84. Elsworth F. Bakers Weiterentwicklung der Orgonomie https://youtu.be/x6xufbnXecE
  85. Die Ideale des gepanzerten Lebens https://youtu.be/iuw8jecl9CY
  86. Nicht alles ist „Energie“ https://youtu.be/h9GElJoU9TM
  87. Was unterscheidet das Orgon vom Äther und von Prana, Chi, etc. https://youtu.be/y7olkRO6aws
  88. Wo sind die orgastisch potenten Orgontherapeuten und -patienten? https://youtu.be/A1LJcbz69RA
  89. Warum kommt die Orgonomie auf keinen grünen Zweig? https://youtu.be/_k75Y3qZneQ
  90. Die drei Arten von Autonomie https://youtu.be/CYACGMHwq-c
  91. Was ist Gewissen? https://youtu.be/BkAQy43530c
  92. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 1 https://youtu.be/eBxgdIEl8P8
  93. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 2 https://youtu.be/LBwlxTwh0dg
  94. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 3 https://youtu.be/Gb0otPDAeao
  95. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 4 https://youtu.be/njdPmr4iQjs
  96. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 5 https://youtu.be/Xfw5zTyyX2M
  97. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 6 https://youtu.be/vX9bMguzmOk
  98. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 7 https://youtu.be/9_9v6P0FjmQ
  99. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 8 https://youtu.be/AFJoiCgZ5sA
  100. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 9 https://youtu.be/uS4_hrF-YNE
  101. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 10 https://youtu.be/9XEG63XVJZA
  102. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 11 https://youtu.be/gjk3phvRo8Y
  103. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 12 https://youtu.be/7vvA6QumLuY
  104. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 13 https://youtu.be/Blql1Wl7_g4
  105. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 14 https://youtu.be/BoTUeJdP5iY
  106. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil15 https://youtu.be/Nx1YPzUYd4c
  107. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 16 https://youtu.be/n98pIviTVls
  108. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 17 https://youtu.be/tgqPrGmbazE
  109. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 18 https://youtu.be/iixx2aZJQhk
  110. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 19 https://youtu.be/EYC6JczB8qk
  111. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 20 https://youtu.be/ufx_pMnrpB4
  112. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 21 https://youtu.be/1Zo-FqqvCS4
  113. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 22 https://youtu.be/re7z_q-nPrM
  114. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 23 https://youtu.be/NnJIItwc6m0
  115. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 24 https://youtu.be/BAda342bfb0
  116. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 25 https://youtu.be/xFBRoI1y2dw
  117. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 26 https://youtu.be/ahUa1vw1TQg
  118. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 27 https://youtu.be/4v9gifbO_Ww
  119. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 28 https://youtu.be/6Ww4t32ibmc
  120. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 29 https://youtu.be/_Xsg2pcPxT4
  121. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 30 https://youtu.be/Tgqd8Q7Tdsw
  122. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 31 https://youtu.be/hP-QsZ4W2ww
  123. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 32 https://youtu.be/s5KBvTC65H0
  124. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 33 https://youtu.be/bXBoPotp65s
  125. Wilhelm Reichs DER ORGONENERGIE AKKUMULATOR Teil 34 https://youtu.be/Iz_6dJFMG04
  126. Orgontherapie, die Kinder der Zukunft und die Emotionelle Pest https://youtu.be/PhAZSwLSFCw
  127. Orgonomie: materialistisch oder idealistisch? https://youtu.be/JGZSF9tSXiM
  128. Haß und Hetze https://youtu.be/ZzXy1K8sQ4M
  129. Wilhelm Reich und der Kommunismus (Teil 1) https://youtu.be/wmHhC-jPPfA
  130. Wilhelm Reich und der Kommunismus (Teil 2) https://youtu.be/wQicVTYlLD0
  131. Gott und die Welt https://youtu.be/xnrHxPX-q9k
  132. Die Bühne und die Wiese https://youtu.be/1aEiQHnADEk
  133. Der Untergang des Westens https://youtu.be/-y3ETxnNdHQ
  134. Humor https://youtu.be/BVG5z5sPnVk
  135. Die Jahreszeiten https://youtu.be/HXzq-NQaBdU
  136. Internationalismus vs Nationalismus https://youtu.be/4cejW16uHOI
  137. Deutschland als orgonotische Funktion https://youtu.be/wElJMAiX-zE
  138. Furor Teutonicus https://youtu.be/2cM_qqVgsm0
  139. Der Gebrauch unserer Vernunft https://youtu.be/ADJfV5G1AOI
  140. Liebe https://youtu.be/_vUPA1U0yn4
  141. Animismus und Christentum Teil 1 https://youtu.be/B_SDrzx1RIA
  142. Animismus und Christentum Teil 2 https://youtu.be/7PZw4DSENug
  143. Animismus und Christentum Teil 3 https://youtu.be/AhFcrDVlTrE
  144. Der Sinn des Lebens https://youtu.be/BUy7SjylufI
  145. Warum wurde Deutschland Opfer der Emotionellen Pest https://youtu.be/qEflAQ72bpQ
  146. Der Holocaust https://youtu.be/-PYZzlZSaBA
  147. Wer sind die Weltverschwörer? https://youtu.be/HLFLU2fXWUo
  148. Das American College of Orgonomy https://youtu.be/rbz-dKYKLSc
  149. Rechtsstaat oder Tyrannei https://youtu.be/zgQyqLqaUs4
  150. Unsere Migrationsgeschichte https://youtu.be/nR3C_XXl8pY
  151. Marx, Lenin, Stalin https://youtu.be/-eUAixuKBHo
  152. Wie funktioniert die Regierung? https://youtu.be/wdHMD1awMcg
  153. Das Geheimnis der Viren https://youtu.be/jZ7nMw03V6g
  154. Orgonomischer Funktionalismus. Das Phänomen Langeweile https://youtu.be/HOoco_Rgepo
  155. Warum die Meinungsfreiheit im Weltnetz beschnitten wird? https://youtu.be/dTzmtQaWuic
  156. Was mir bei Wilhelm Reich auf den Keks geht https://youtu.be/-qdMZAuVMbI
  157. Was mir beim NACHRICHTENBRIEF auf den Keks geht https://youtu.be/76R8-Grqpjs
  158. Die Entwertung des Seins https://youtu.be/zsT_MI3GCGo
  159. Wie erkennt man ein kommunistisches Regime? https://youtu.be/CIB5dgUZOhk
  160. Was ist die Wahrheit? https://youtu.be/bUo8wdYlADc
  161. Was ist die Gegenwahrheit? https://youtu.be/nMTeeC_qPuc
  162. Die oberflächliche Wahrheit und die tiefe Wahrheit https://youtu.be/_Q8TtldB7MU
  163. Die Lösung des Rätsels Angela Merkel https://youtu.be/QJpHrigtFzs
  164. Warum tolerieren die Massen Politik, Gesetzesflut und Bürokratie https://youtu.be/gnWUQwxwA5w
  165. Die eingebaute Linksdrift der digitalen Welt https://youtu.be/KhMAZBpr7cc
  166. Die nächste industrielle Revolution https://youtu.be/9pEXXtF2d_s
  167. Autonomie https://youtu.be/O3qOFHaQr5s
  168. Schauspiel, Gott, Dialektik und der Nachrichtenbrief https://youtu.be/Ioek7q_91vI
  169. Donald Trump und Peter Nasselstein https://youtu.be/dkJNABr4qaM
  170. Die Lüge des Atheismus https://youtu.be/KZGGrTkEYro
  171. Wilhelm Reich und Jesus Christus https://youtu.be/blF3YpIFplg
  172. Die Spezielle Relativitätstheorie und das Orgon https://youtu.be/WwbBH-IgY_8
  173. Die Allgemeine Relativitätstheorie und das Orgon https://youtu.be/SqEJRqLQvTY
  174. Die Quantenmechanik und das Orgon https://youtu.be/67LGCZ1G2RY
  175. Das Höllenreich https://youtu.be/RNkLZHfrj9A
  176. Das Himmelreich und die Liebe https://youtu.be/DeRoocnhVqw
  177. Blindheit ist Produkt der Panzerung und erzeugt sie https://youtu.be/DWJiGv97qyM
  178. Die Grünen https://youtu.be/vMhuJ30HxtA
  179. Reich und Goethe https://youtu.be/iV5I_2rkvtc
  180. Warum Wilhelm Reich kein Jude war https://youtu.be/Vg8ClUF1XTc
  181. Der Nachrichtenbrief ist Betrug https://youtu.be/XYJXmDoI1-g
  182. Wie kann ich mich gegen die Emotionelle Pest wehren? https://youtu.be/UPbZSerfUbU
  183. Die Organisation der Orgonomie https://youtu.be/-XThz2uaqvQ
  184. Die Mafia https://youtu.be/X4YsSYcDFig
  185. Christentum und Charakteranalyse https://youtu.be/SLmOAC4eiew
  186. Wissenschaft und Charakter https://youtu.be/p7oT4lWqd3E
  187. Gott und der Blumenkohl https://youtu.be/gousYCZE88A
  188. Die fünf Stufen der Schuld https://youtu.be/zIRE-BXjD4U
  189. Spiritualität und Faschismus https://youtu.be/sLlG2-jzdCI
  190. Alfred Tetzlaff und der Stalinismus https://youtu.be/dLA6_i7ZqiA
  191. Subjektivität und Objektivität https://youtu.be/-J22MZOItaA
  192. Der erste Christus https://youtu.be/1i6pOKvvGrw
  193. Wie können wir die Gesellschaft verändern? https://youtu.be/NlQcg6QZ1BI
  194. Die Lehre des Teufels https://youtu.be/UG3GZ1rduTQ
  195. Die Seele und die Orgonomie https://youtu.be/LePqf0cWzWk
  196. Die Urreligion https://youtu.be/EOVeZ13MFFc
  197. Das Sitzenbleiben https://youtu.be/KcYxZZXN5oU
  198. Der deutsche Wald https://youtu.be/8kLKOMtCgO8
  199. Der Lockdown https://youtu.be/8rQIQ8u_qCs
  200. Wer ist der Feind? https://youtu.be/zDKHlNo9yO0
  201. Wilhelm Reich und die Bären https://youtu.be/K0lHIpqhvY4
  202. Ohne Massenpsychologie keine Orgonomie https://youtu.be/5JSdQoKRYS8
  203. Warum keine Politik? https://youtu.be/O5SOUp75-VA
  204. Sie oder wir https://youtu.be/UBtrqc_nTgs

Die Macht der mechanistischen und die Ohnmacht der funktionellen Weltsicht

31. Dezember 2018

Ich stelle dich vor die Wahl! Ich halte dir eine Pistole an die Schläfe und drücke ab! Oder: ich halte dir einen leistungsstarken Cloudbuster an die Schläfe und „ziehe ab“! Durchquerst du lieber eine chemisch komplett verseuchte Landschaft oder eine energetisch „verDORte“? Soll ich dein Baby über wenige Tage hungern und dursten lassen oder soll ich es über Wochen hinweg emotional (energetisch) vernachlässigen?

Die Entscheidung fällt jeweils nicht schwer, weil das rein Mechanische (das, wenn man so will, Materialistische) weitaus mehr Durchschlagskraft hat als das Energetische. Trotzdem ist das Energetische funktionell tiefer, d.h. „bedeutender“ als das Mechanische. Das ist so, weil erst die Orgonenergie das Leben konstituiert.

Das kann man von derartigen „vulgärmaterialistischen“ Beispielen auch auf den Historischen Materialismus übertragen. Es stimmt, daß am Anfang der Menschwerdung die Savannenbildung steht, die durch irgendwelche rein mechanisch bestimmte geologische Prozesse in Gang gesetzt wurde. Ähnliches läßt sich über die Bildung der Panzerung sagen („Saharasia“), über die Bildung der diversen Gesellschaftsformationen (der besagte „Historische Materialismus“ frei nach Marx) und über die Bildung der diversen „Nationalcharaktere und Rasseeigenschaften, insbesondere den jeweiligen Durchschnitts-IQ (Evolutionsbiologie frei nach Darwin). Aber das etwas zeitlich am Anfang steht, bedeutet nicht zwangsläufig, daß es das funktionell Tiefere ist, denn die mechanischen Faktoren sind nur deshalb wirkmächtig, weil sie auf energetische Prozesse einwirken.

Das ist übrigens auch der ewige Streit mit manchen „Reichianern“, die gerne sozio-charakterologische Überlegungen vom Tisch wischen, weil ja wirtschaftliche, geopolitische und auf die Offenlegung von „Verschwörungen“ beruhende Überlegungen weitaus wichtiger seien. Was darauf antworten? „Ja schon, ABER…“ Man lese diesen Blogeintrag nochmals von vorne an durch!

Dies war die Einführung in den morgen beginnenden Abdruck des dritten Bandes von ORGONOMETRIE.

Zur Entstehungsgeschichte der Orgonomie (Teil 12)

27. September 2018

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist heimann.jpg.

Zur Entstehungsgeschichte der Orgonomie (Teil 11)

26. September 2018

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist heimann.jpg.https://www.orgonomie.net/Entstehungsgeschichte.pdf

(D)ORgonit, Chembuster, ein Abend in Münster

23. Juli 2018

Fast überall wo „Wilhelm Reich“ draufsteht, ist das Gegenteil drinne. Seit Jahrzehnten schreibe ich nun gegen „Reichianer“ und Pseudo-Orgonomen an. Siehe etwa meine dreiteilige umfassende Rezensionsreihe über „Reichianische Bücher“. Das eindeutigste Beispiel sind aber die (D)ORgonit-Leute, die irgendwelchen toxischen Elektroschrott in Kunstharz gießen und daraus sogar „Chembuster“ fertigen, mit denen sie „Chemtrails“ beseitigen wollen. Nicht von ungefähr erinnert mich die krankhafte Ästhetik dieser Orgonit-Gerätschaften an Filme wie Hellraiser oder Alien.

Tatsächlich verkörpert das Orgonit das exakte Gegenteil der Orgonomie. Beispielsweise hat Reich seinen Cloudbuster auf jene Himmelregionen gerichtet, wo die Kondensstreifen, die die Flugzeuge der US-Luftwaffe hinter sich herzogen abrupt aufhörten. Dort war DOR, das die Bildung von Wolken inklusive den „künstlichen Wolken“, die Jets produzieren, verhindern, da DOR der Atmosphäre den Wasserdampf entzieht. Dieses dürre-erzeugende DOR mußte Reich abziehen, um die natürliche Pulsation der Atmosphäre wieder ingang zu bringen.

Hier drei Photos, die ich vor wenigen Tagen gegen 20:00 Uhr in Münster geschossen habe: Auf dem ersten Photo sieht man wie ein langer Kondenzstreifen plötzlich aufhört, weil quer zu ihm ihn eine von Wolken eingegrenzte DOR-Region kreuzt. Auf dem zweiten Photo sieht man das ganze frei vom Zoom, also wie es sich dem nackten Auge darbot. Das dritte Photo zeigt das ganze wenige Minuten später. Man sieht wie sich der vermeintliche „Chemtrail“ ausbreitet.

Übrigens kann man, wenn man genau hinschaut, auf allen drei Photos unterhalb des Kondensstreifens eine DOR-Linie ausmachen.